Der Beste Luftreiniger

Aktualisiert am 2. Juni 2023

Nach 25 Stunden Recherche, dem Vergleich von 32 beliebten Luftreinigern und unserem Test von 16 von ihnen, empfehlen wir den Amazon Basics AM6117-EU am meisten für sein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste billig

Amazon Basics ‎AM6117-EU

Dieser Luftreiniger bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Auswahl, wenn es um die Beseitigung von Feinstaub (PM2,5) geht. Außerdem ist er leise und einfach zu bedienen.

Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Amazon Basics ‎AM6117-EU

Dieses Gerät hat uns bei unseren Tests mit seinem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis überrascht. Es kostet nämlich nicht nur sehr wenig, sondern muss auch alle 6-8 Monate gewartet werden, was maximal ca. 80 Euro/Jahr kosten wird. Sein 3-lagiger Filter (einschließlich Aktivkohle) hat sich als der effektivste (in seiner Preisklasse) bei der schnellen Entfernung von PM2,5 erwiesen. Wir fanden ihn auch ideal, um Kochgerüche zu reduzieren. Wichtig ist auch, dass er die Luftqualität erkennt, so dass die Geschwindigkeit im Auto-Modus entsprechend angepasst werden kann. Auf der praktischen Seite heben wir die Kindersicherung hervor, aber auch die automatische Abschaltung (nach 2, 4 oder 8 Stunden), den Nachtmodus und den Turbomodus, zusätzlich zu den 3 Grundgeschwindigkeiten. Dank der Griffe konnten wir das Gerät leicht von einem Raum zum anderen bewegen. Schließlich hat unser Schallpegelmesser weder den Nachtmodus noch den Betrieb auf der ersten Stufe festgestellt, was seine Diskretion bei diesen Pegeln beweist. Im Turbomodus stieg er jedoch auf fast 55 dB an.

 

 

Beste Mittelklasse

Levoit Core 400S

Dieser Luftreiniger verfügt nicht nur über ein intuitives und reaktionsschnelles Display, sondern er ist auch sehr effizient und geräuscharm. Das Tüpfelchen auf dem i sind die sehr attraktiven jährlichen Wartungskosten.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Levoit 400S

Bei unseren Tests hob sich dieser Levoit-Luftreiniger in Bezug auf seine Leistung von der Konkurrenz ab. Er entfernte Allergene (PM2,5) schneller als viele andere Modelle in der gleichen Preisklasse (bei gleichem Verschmutzungsgrad im gleichen Raum). Sein Automatikmodus erkennt PM2,5 und erhöht die Geschwindigkeit entsprechend, aber da er keinen Geruchssensor hat, war dies während unseres Kochens nicht der Fall. Es gelang ihm jedoch, die Gerüche zu reduzieren, wenn wir die Geschwindigkeit manuell erhöhten. All diese Leistungen sind dank des 3-lagigen True HEPA 13-Filters mit Aktivkohle möglich. Er muss alle 6 bis 12 Monate gewechselt werden, was Wartungskosten von 60 bis 120 € pro Jahr bedeutet. Es sei darauf hingewiesen, dass es auch einen Filter speziell für Tierhaare gibt, der allerdings teurer ist. Was die Funktionen betrifft, so verfügt dieser Levoit über 4 Betriebsgeschwindigkeiten, einen Automatikmodus, einen Nachtmodus, eine Taste zum Ausschalten der Displaybeleuchtung, eine Kindersicherung und eine Zeitschaltuhr. Er kann auch über die VeSync-App aus der Ferne gesteuert und mit dem Google-Ökosystem für Hausautomation verbunden werden.

 

Beste High-end

Philips Series 4000i

Dieses intelligente Modell bietet die beste Leistung in der Auswahl. Wir empfehlen es besonders für Menschen mit schweren Allergien oder Atembeschwerden.

Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Philips AC4236

Bei unseren Tests zeichnete sich dieser Luftreiniger durch seine Effizienz aus. Schneller als jedes andere von uns getestete Modell entfernte er PM2,5 aus einem 10-m³-Raum in Rekordzeit (bei entsprechenden Werten). Außerdem konnten wir feststellen, dass er Küchen- und Haustiergerüche schnell beseitigen konnte. Sein Automatikmodus war in der Lage, die Luftqualität zu erkennen (anhand von 3 farbcodierten Parametern: Gas, Allergene und PM2,5) und die Geschwindigkeit entsprechend anzupassen. In Anbetracht des Preises sind wir froh, dass es die Anwendung Clean Home+ gibt. Sie ermöglicht den Zugriff auf den Luftqualitätsverlauf und die Fernsteuerung (einschließlich verzögertem Start/Stopp je nach gewähltem Modus) und funktionierte während unserer Tests von Anfang bis Ende gut. Allerdings ist nicht alles positiv, denn der Turbomodus ist sehr laut (63 dB in 1 m Entfernung), und in Anbetracht des Preises und der Kosten für die Filter (die allerdings nur dreimal pro Jahr gewechselt werden müssen) sind die Gesamtkosten etwas hoch. Schließlich sind uns noch einige Übersetzungsfehler in der App aufgefallen, aber gut….

 

Billige Alternative

Philips Series 800

Er ist einer der effizientesten in seiner Preisklasse. Einfach, schnörkellos und auf das Wesentliche beschränkt, d.h. eine Ein-/Aus-Taste, ein Touchscreen und 3 Geschwindigkeiten.

Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Philips Séries 800

Dieser Philips Luftreiniger zeigte bei voller Geschwindigkeit eine bessere Leistung bei der Beseitigung von PM2,5 als die meisten Modelle, die wir in dieser Preisklasse getestet haben. Auch bei der Entfernung von Küchengerüchen fanden wir ihn bei voller Geschwindigkeit interessant. In Bezug auf die Geräuschentwicklung sind die Ergebnisse ebenfalls zufriedenstellend, da die ersten beiden Modi von unserem Schallpegelmesser in 1 m Entfernung einfach nicht wahrgenommen wurden. Der Turbomodus ist jedoch etwas lauter (52,7 dB). Auf der anderen Seite haben wir festgestellt, dass die Filterkosten pro Jahr mit etwa 30 Euro/Jahr zu den niedrigsten auf dem Markt gehören. Der Filter ist ein 2-lagiger HEPA-Filter, der 99,5 % der Partikel bis zu einer Größe von 0,003 µm herausfiltert. Damit erreicht der Luftreiniger einen CDAR-Wert von 190 m³/h und wird für Räume bis zu 49 m² empfohlen. Abschließend weisen wir auf 3 verbesserungswürdige Punkte hin: Das Kabel hätte länger sein können, die Position des Ein-/Ausschalters und die Standby-Beleuchtung, die ausgeschaltet werden sollte, um den Gebrauch in der Nacht angenehmer zu gestalten.

 

Mittelklasse Alternative

Rowenta PU4020F0

Dieses Gerät bietet nicht nur vier Filterstufen, sondern verfügt auch über Luftverschmutzungssensoren, mit denen es seine Filtergeschwindigkeit automatisch anpassen kann.

Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Rowenta PU4020F0

Dieses Modell ist mit 4 Filtertypen ausgestattet: einem Vorfilter, einem Aktivkohlefilter, einem Allergy+-Filter (HEPA) und einem NanoCaptur-Filter (zum Auffangen von Formaldehyd, einem gasförmigen Schadstoff). Darüber hinaus rechtfertigt dieser Luftreiniger seine Spitzenposition durch sein Design, da er über Verschmutzungssensoren verfügt, die auf drei Empfindlichkeiten einstellbar sind. Die Funktionsweise des Geräts basiert auf einem Auto- und einem Nachtmodus, zusätzlich zu den vier Filtergeschwindigkeiten, aber es bietet auch einen automatischen Start oder eine Stoppfunktion (1h, 2h, 4h oder 8h). Dank einer CADR von 160 m³/h kann er in einem Wohnzimmer oder zwischen mehreren Räumen eingesetzt werden.

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste billigBeste MittelklasseBeste High-endBillige AlternativeMittelklasse Alternative
Amazon Basics ‎AM6117-EU Levoit Core 400S Philips Series 4000i Philips Series 800 Rowenta PU4020F0
Dieser Luftreiniger bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Auswahl, wenn es um die Beseitigung von Feinstaub (PM2,5) geht. Außerdem ist er leise und einfach zu bedienen. Dieser Luftreiniger verfügt nicht nur über ein intuitives und reaktionsschnelles Display, sondern er ist auch sehr effizient und geräuscharm. Das Tüpfelchen auf dem i sind die sehr attraktiven jährlichen Wartungskosten. Dieses intelligente Modell bietet die beste Leistung in der Auswahl. Wir empfehlen es besonders für Menschen mit schweren Allergien oder Atembeschwerden. Er ist einer der effizientesten in seiner Preisklasse. Einfach, schnörkellos und auf das Wesentliche beschränkt, d.h. eine Ein-/Aus-Taste, ein Touchscreen und 3 Geschwindigkeiten. Dieses Gerät bietet nicht nur vier Filterstufen, sondern verfügt auch über Luftverschmutzungssensoren, mit denen es seine Filtergeschwindigkeit automatisch anpassen kann.
Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites
219.99 € auf Amazon
Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites
Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites
Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

 

300+ Vergleiche
3000+ Getestete Produkte
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Zunächst prüfen wir die Qualität der Materialien und das Design der einzelnen Luftreiniger. Wir bewerten die Ergonomie, die Tragbarkeit, den Zugang zum Filter sowie die Qualität des Filters und die Kosten für den Austausch.

Darüber hinaus haben wir die Funktionalität und Leistung jedes Geräts in realen Situationen getestet. Wir ließen sie einen kleinen Raum, in dem wir eine Kerze anzündeten, und ein großes Wohnzimmer reinigen und haben ihre Reinigungsgeschwindigkeit anhand der Daten eines externen Luftqualitätssensors gemessen. Schließlich haben wir die Geräuschemissionen der einzelnen Modelle bei den verschiedenen Betriebsgeschwindigkeiten gemessen.

 

Wie wählt man einen Luftreiniger aus?

Nützlich für die Kontrolle der Luftqualität in Innenräumen, aber auch wenn Sie unter Allergien, Asthma oder anderen Atemproblemen leiden, ist die Auswahl von Luftreinigern aufgrund der vielen auf dem Markt erhältlichen Modelle und ihres Verwendungszwecks schwierig.

Purificateurs d'air

Um die Funktionsweise zu verstehen, muss man die verschiedenen Arten von Filtern kennen, die es gibt:

  • Der Vorfilter: Er entfernt große Partikel aus der Luft (z. B. Haare und Tierhaare), bevor sie durch den eigentlichen Filter geleitet werden. Wenn der Filter ständig mit diesen großen Partikeln in Berührung käme, wäre der Luftreiniger weniger wirksam und weniger haltbar. Der Vorfilter ist in der Regel waschbar und besteht häufig aus gewebtem Nylon oder Schaumstoff.
  • Der HEPA-Filter: Dies ist der bekannteste und wirksamste aller Filter. Er besteht aus einem sehr dichten Papier, das die meisten Luftschadstoffe, einschließlich der kleinsten Partikel, herausfiltert. Das Wort HEPA ist in der Regel mit einer Zahl zwischen 11 und 15 versehen. Je höher die Zahl, desto wirksamer ist der Filter. Diese Art von Filter hat jedoch keine Wirkung auf Gerüche und chemische Dämpfe.

Purificateurs d'air

  • Der Ionenfilter: Bei dieser Filtertechnologie wird eine Wolke negativ geladener Ionen in die Luft abgegeben. Diese neutralisieren Staub, Sporen und Pilze, flüchtige organische Verbindungen und sogar einige Bakterien und Viren.
  • Der Aktivkohlefilter: Bei diesem System saugen mehrere Millionen absorbierende Poren Rauch, Gase und Gerüche auf. Dieser Filter wird nie allein verwendet, da seine Hauptfunktion nicht darin besteht, gesundheitsschädliche Partikel zu entfernen, sondern vielmehr die Luft von denjenigen zu befreien, die schlechte Gerüche verursachen. Einige behaupten, Formaldehyd, ein Gas, das aus Haushaltsprodukten, Farben, Klebstoffen usw. stammt, beseitigen zu können, aber ihre Wirksamkeit ist nicht immer erwiesen.
  • UV-Filter: Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die ein unsichtbares Licht aussendet, das Schadstoffe mit Hilfe des UV-C-Bereichs der ultravioletten Strahlung angreift. Ihr Hauptzweck besteht darin, Bakterien und Viren abzutöten, um die Umwelt sauber und steril zu halten. Diese Technologie funktioniert völlig unabhängig von den anderen. Diese Art von Filter wird daher allein verwendet, im Gegensatz zu den anderen drei, die zusammen arbeiten können.

Purificateurs d'air

Zweitens gibt es mehrere Kriterien, die bei einem Kauf zu berücksichtigen sind:

  • CADR: gibt die Reinluftproduktionsrate des Geräts an und steht für die Fähigkeit des Luftreinigers, Zigarettenrauch, Staub und Pollen zu entfernen. Je höher die Zahl, desto effizienter ist der Luftreiniger. Leider geben nicht alle Luftreiniger diese Information auf ihrer Verpackung an.

Sobald diese Konzepte erworben, ist es wichtig, die wichtigsten Merkmale der Reinigungsmittel zu betrachten, die es uns ermöglichen, unsere Suche zu verfeinern und wählen Sie nur die besten.

  • Eigenschaften: Es ist zwar immer angenehm, mehrere Betriebsgeschwindigkeiten zu haben, aber das Vorhandensein eines Auto-Modus kann unbestreitbar komfortabler sein, da sich das Gerät automatisch an die Qualität der Umgebungsluft anpasst. Ein Nachtmodus wird auch in Schlafzimmern geschätzt, da er sowohl den Geräuschpegel als auch die Lichtintensität des Geräts reduziert.

Purificateurs d'air

  • Geräuschpegel: Auch tagsüber ist der Geräuschpegel natürlich ein wichtiges Kriterium, vor allem, wenn Ihr Luftreiniger für ein professionelles Umfeld oder für den Einsatz in der Nacht bestimmt ist. Luftreiniger mit HEPA- oder Kohlefiltern haben immer einen Ventilator, der die zu reinigende Luft ansaugt, wodurch sie bei voller Leistung lauter sind.
  • Wartungskosten: HEPA- und Aktivkohlefilter erfordern einen regelmäßigen Filterwechsel, der sorgfältig durchgeführt werden muss, wenn Sie einen langlebigen Luftreiniger wünschen. Das ist zu erwarten, denn diese Filter fangen Partikel ab, die sie mit der Zeit verstopfen und daran hindern können, ihre Aufgabe richtig zu erfüllen. Schauen Sie sich also die Empfehlungen des Herstellers genau an und überlegen Sie, wie viel Sie jeder Filterwechsel kosten wird.

Purificateurs d'air

  • Spezielle Anwendung: Einige Luftreiniger arbeiten mit einer Smartphone-/Tablet-Anwendung, die Ihnen während der Luftreinigungsphase Zugang zu vielen mehr oder weniger interessanten Daten gibt. Einige Apps können sogar die Art der zu entfernenden Schadstoffe auswählen und geben einen Hinweis auf die Luftqualität in Echtzeit. Diese Funktion ist jedoch in der Regel den High-End-Geräten vorbehalten.

Purificateurs d'air

Beachten Sie, dass ein Luftreiniger nicht die gleiche Funktion hat wie ein Ventilator (der die Luft ausbläst) oder eine Klimaanlage (die sie kühlt), obwohl einige Geräte diese Funktionen kombinieren.

 

Andere Modelle, die wir empfehlen

Levoit Core 300 S (149.99 € bei der Veröffentlichung): effektiv, aber der automatische Modus ist nicht sehr überzeugend. Insbesondere reinigte dieses Modell die Luft schneller von PM2,5 als die Philips 800 Serie, aber langsamer als der Amazon Basics. Der kompakte und leichte Staubsauger verfügt über viele zusätzliche Funktionen wie einen Timer (von 1 bis 12 Stunden, stündlich einstellbar), eine Kindersicherung, die Möglichkeit, das Licht nachts auszuschalten, einen farbigen Kreis, der die Luftqualität anzeigt… Wir fanden jedoch, dass der Automatikmodus zwar funktionell ist, aber etwas reaktionsschneller hätte sein können. Außerdem ist das Gerät im Nachtmodus und im ersten Gang zwar sehr leise, aber im dritten Gang wird die Lautstärke auf 55 dB erhöht, was ziemlich laut ist.

Xiaomi 3H (179.95 € bei der Veröffentlichung): ein leistungsstarkes, intelligentes Modell. Der Mi Luftreiniger 3H hat eine erstaunliche Durchflussmenge von 380 m³/h, geeignet für Räume von 45 m², verfügt aber nur über 3 Filter zur Behandlung der Umgebungsluft. Er kann mit 3 Geschwindigkeiten und 3 Modi arbeiten. Ein leuchtender Kreis zeigt Ihnen in Echtzeit die Luftqualität an, die durch einen Farbwechsel (grün, orange oder rot) bewertet wird, Daten, die Sie dank der Mi Home App auch über Ihr Smartphone abrufen können. Mit der App können Sie auch die automatischen Ein- und Ausschaltzeiten so einstellen, dass sie Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Bei unseren Tests schnitt er etwas besser ab als der Rowenta PU4020F0, war aber viel lauter. Schließlich kosten die Filter zwischen 45 und 90 €/Jahr, je nach Häufigkeit des Wechsels und dem gewählten Filter (antibakteriell, klassisch, formaldehydspezifisch).

De’Longhi AC230 (395.30 € bei der Veröffentlichung): eine hochwertige Alternative mit UV-Filter. Dieser Luftreiniger ist für Räume bis zu 80 m² geeignet und verfügt über nicht weniger als fünf verschiedene Filtersysteme. Der UV-Filter ist wirksam gegen Bakterien und Gase und erfordert keine Wartung. Die Luftqualität ist dank der LED-Anzeigen, die ihre Farbe je nach festgestelltem Wert ändern (orange bei schlechter, grün bei durchschnittlicher und blau bei guter Luftqualität), auf einen Blick erkennbar, worauf der Automatikmodus allein die Geschwindigkeit des Geräts einstellt (in drei möglichen Stufen).

 

Andere Modelle, die wir getestet haben

Levoit ‎Core Mini (49.99 € bei der Veröffentlichung): Dieses Modell funktionierte nicht gut genug, um PM2,5 in einem kleinen Raum von 10 m³ zu reduzieren. Dies ist wahrscheinlich auf seine ultrakompakte Größe zurückzuführen, die nur wenig Platz für den Filter lässt.

Levoit Core 200 S (89.99 € bei der Veröffentlichung): Obwohl es uns mit seinen zusätzlichen Funktionen (Nachtlicht, sehr leiser Nachtmodus, Möglichkeit, alle Lichter auszuschalten…) überzeugte, erwies sich seine Haupt-Debugging-Funktion als nicht ausreichend…

Medify MA-25 (100.00 € bei der Veröffentlichung): Wir empfehlen es nicht, wenn Sie Gerüche, Rauch und Abgase loswerden wollen. Er ist nur bei der Beseitigung von Feinstaub (PM2,5) wirklich wirksam.

Pro Breeze PB-P01 (119.99 € bei der Veröffentlichung): leistet einfach keine gute Arbeit bei der Beseitigung von PM2,5. In der Tat kommt er nicht einmal annähernd an die Leistung des Philips in unserem Testsieger heran, der in der gleichen Preisklasse angesiedelt ist. Mit seinem 4-lagigen Filter hätte man viel mehr erwarten können.

Alps XL PA-M1 (178.00 € bei der Veröffentlichung): Dieser Luftreiniger hat einige sehr interessante Eigenschaften, wie z.B. die gute Ergonomie, die instinktive Bedienung, den leisen Betrieb… In Bezug auf die Leistung konnte er uns jedoch nicht überzeugen.

Philips Air Performer AMF870/15 Serie 8000 (479.00 € bei der Veröffentlichung): dieses 3-in-1-Modell funktioniert als Ventilator, Luftreiniger und Heizung. Alle Funktionen können mit der Fernbedienung gesteuert werden (Heizung, Lüftung, Rotation, 10 Geschwindigkeiten, Timer, Kindersicherung, Auto-Modus…), aber in Anbetracht seines Preises hätte er unserer Meinung nach PM2.5 schneller beseitigen können.

Dyson Purifier Hot+Cool Formaldheyde HP09 (799.00 € bei der Veröffentlichung): Während unserer Tests waren wir von diesem Modell eher enttäuscht. Während die Heizung und das Gebläse sehr gut funktionieren, gilt dies nicht für die Luftreinigung. So brauchte er länger, um einen 10 m³ großen Raum von PM2,5 zu befreien, als einige Modelle, die bis zu 10 Mal billiger sind (bei gleichen Werten). Und obwohl Kochgerüche und Dämpfe erkannt wurden und der Auto.-Modus die Geschwindigkeit entsprechend erhöhte, wurden die Gerüche nicht beseitigt.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar