Der Beste Saug-Wisch-Roboter

Aktualisiert am 7. Dezember 2022

Nach 22 Stunden Recherche, dem Vergleich von 31 Modellen und dem Test von 24 Modellen ist es der Roborock S7, der unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste Mittelklasse

Roborock S7

Mit seiner Vibrationsreinigung ermöglicht dieses Modell eine sehr effektive Nassreinigung. Auch beim Saugen erzielt es hervorragende Ergebnisse, sogar auf Teppichen.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Roborock S7

Dieses Modell ist wirklich effizient, wenn es um das Nasswischen geht. Dies wird durch die Vibrationen des Mops erreicht, die den Boden gründlich reinigen, was bei reinen Wischsystemen nicht der Fall ist. Er bietet auch sehr gute Saugergebnisse auf Hartböden und Teppichen, sogar bei Tierhaaren. Die Erkennung von Teppichen ist die beste, die wir im Test beobachten konnten, wobei der Mop rechtzeitig angehoben wird, um eine Beschädigung des Teppichs zu vermeiden. Wir heben auch hervor, dass der Roboter eine gute Akkulaufzeit von 180 Minuten sowie geräumige Behälter (470 ml für Staub und 300 ml für Wasser) hat, die gleichzeitig verwendet werden können. Seine App ist gut organisiert und insgesamt recht intuitiv. Die Navigation ist dank des PreciSense LiDAR gut. Allerdings ist er ziemlich laut.

 

 

Beste billig

Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2S

Dieses Modell bietet ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist effizient beim Saugen. Mit dem Mop können Sie Ihren Böden auch einen Frischekick verleihen.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Xiaomi 2S

Mit einer Akkulaufzeit von 150 Minuten ist dieser Roboter effizient beim Saugen Ihrer Böden, vor allem dank seiner gut funktionierenden Lasernavigation. Während unserer Tests konnten wir beurteilen, dass seine App sehr umfassend ist. Es ist zwar möglich, die Sprache zu ändern, aber wir mussten ein wenig herumstöbern, um dies zu erreichen. Der Staubbehälter ist mit 330 ml zwar nicht der größte, aber immer noch in Ordnung. Was sein 200-ml-Wasserfach angeht, so kann man damit seinen Mopp befeuchten, der an der Rückseite des Roboters angebracht wird. Wenn dies auch nicht die effizienteste Reinigung der Welt ist, so hat es doch zumindest den Vorteil, dass die Böden einen kleinen Frischekick bekommen.

 

Beste High-End

Dreame L10s Ultra

Dieser Roboter ist sehr effizient beim Reinigen von Oberflächen mithilfe seiner rotierenden Mopps. Er befeuchtet sie, wenn er sie auflädt, und setzt die Reinigung dann über seine KI dort fort, wo er aufgehört hat.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Dreame L10s Ultra

Mit seiner Entleerungs- und Ladestation ist dieses Modell wirklich der Rolls-Royce unter den Staubsauger-Waschrobotern. Er hat eine unglaubliche Akkulaufzeit von 210 Minuten und einen 350 ml fassenden Staubbehälter. Er hat kein Wasserfach, weil er seine Mopps direkt an seiner Station mit Wasser auflädt, während er sie reinigt. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass dies ein effektives, wenn auch etwas lautes System ist. Das Gerät verfügt über eine Saugleistung, die mindestens 2x so hoch ist wie die der billigsten Modelle. Natürlich ist der gesamte Funktionsumfang über seine App einstellbar. Sein einziger Minuspunkt ist, dass das Trocknen der Mopps stundenlang dauert und während dieser Zeit ein leichtes Geräusch von sich gibt.

 

Billige Alternative

Dreame D9

Seine großen Tanks und seine schöne Leistung machen dieses Modell in diesem Preisniveau interessant. Außerdem enthält es eine App und eine Lasernavigation, mit der Sie die Reinigungsbereiche effektiv eingrenzen können.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Dieses Modell bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügt über gute Eigenschaften, wie unsere Tests gezeigt haben. Es verfügt über eine lange Akkulaufzeit von 150 Minuten, einen 570 ml großen Staubbehälter (fast doppelt so groß wie der Xiaomi) und einen 270 ml großen Wasserbehälter. Mit letzterem kann man seinen Wischmopp befeuchten, der hinter ihm herzieht und dabei im Vorbeigehen den Boden schrubbt. Die Saugleistung ist auf dem Papier ziemlich gut (3000 Pa) und unsere Tests haben uns das bestätigt. Besonders gut hat uns die App gefallen, mit der man sogar Karten für einzelne Etagen erstellen kann. Allerdings funktionierte der Falldetektor zwar bei Treppen, nicht aber bei einem kleineren Höhenunterschied.

 

Mittelklasse-Alternative

Yeedi Mop Station

Als zweites Modell mit rotierenden Mopps in dieser Auswahl reinigt dieser Roboter die Böden gut, indem er nicht zu viel Wasser aufnimmt. Außerdem schafft er es, Teppichen auszuweichen, und seine App ist gut gemacht.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Yeedi Mop Station

Dieses Modell ist zwar nicht so leistungsstark wie der Dreame L10s Ultra, über den wir bereits berichtet haben, aber es ist dennoch effektiv. Die rotierenden Mopps schrubben den Boden richtig und reinigen ihn gut. In unseren Tests haben wir gesehen, dass das Gerät Teppiche meidet und so verhindert, dass sie durch die nassen Mopps beschädigt werden. Er reinigt diese an seiner Station, wo er sich auch mit Wasser auflädt. Allerdings hat er keinen Staubbehälter, was ihn zu einem reinen Wischroboter und nicht zu einem Staubsauger macht (was ihn z. B. für das Aufnehmen von Reis unbrauchbar macht). Dennoch hat er im täglichen Gebrauch den Staub auf seinen Mopps gut aufgenommen. Darüber hinaus sind seine Konfiguration und seine App gut, aber es ist anzumerken, dass er ohne Laser ordentlich navigiert.

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste MittelklasseBeste billigBeste High-EndBillige AlternativeMittelklasse-Alternative
Roborock S7 Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2S Dreame L10s Ultra Dreame D9 Yeedi Mop Station
Mit seiner Vibrationsreinigung ermöglicht dieses Modell eine sehr effektive Nassreinigung. Auch beim Saugen erzielt es hervorragende Ergebnisse, sogar auf Teppichen. Dieses Modell bietet ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist effizient beim Saugen. Mit dem Mop können Sie Ihren Böden auch einen Frischekick verleihen. Dieser Roboter ist sehr effizient beim Reinigen von Oberflächen mithilfe seiner rotierenden Mopps. Er befeuchtet sie, wenn er sie auflädt, und setzt die Reinigung dann über seine KI dort fort, wo er aufgehört hat. Seine großen Tanks und seine schöne Leistung machen dieses Modell in diesem Preisniveau interessant. Außerdem enthält es eine App und eine Lasernavigation, mit der Sie die Reinigungsbereiche effektiv eingrenzen können. Als zweites Modell mit rotierenden Mopps in dieser Auswahl reinigt dieser Roboter die Böden gut, indem er nicht zu viel Wasser aufnimmt. Außerdem schafft er es, Teppichen auszuweichen, und seine App ist gut gemacht.
599.00 € auf Amazon 299.00 € auf Amazon 1 199.90 € auf Amazon Sehen Sie den Preis auf Amazon Sehen Sie den Preis auf Amazon

 

800+ Vergleiche
1000+ Tests
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Um die Saug- und Wischroboter zu testen, haben wir zunächst ihre materielle Qualität und Praktikabilität beurteilt (Zugang zu den Sammelbehältern und Tanks, Größe der Behälter, einfaches Auswechseln des Mopps, nützliches mitgeliefertes Zubehör…). Anschließend bewerteten wir die Funktionalität der Roboter (Abgrenzung von Bereichen über eine Kartografie, Saugeinstellungen, Reinigungsmodi, Programmierung, Kindersicherung…) sowie ihre Anwendung (intuitiv, korrekte Übersetzung…).

Danach gingen wir zu den spezifischen Tests über: Erkennung von Objekten, Reinigungsleistung auf verschiedenen Bodenarten (mit Reis und Salz), Bewältigung kleiner Höhenunterschiede (Türschwellen), Testen der verschiedenen Modi und Funktionen. Wir haben auch ihren Geräuschpegel mit einem Schallpegelmesser während des Gebrauchs und ggf. beim Entleeren gemessen. Schließlich beurteilten wir im täglichen Gebrauch ihre Reichweite und die Geschwindigkeit, mit der sie aufgeladen werden.

 

Wie wähle ich einen Saug-Wischroboter aus?

Als echtes Hybridgerät integriert dieser Roboter, wie sein Name schon sagt, sowohl die Funktionen des Staubsaugens als auch des Bodenwischens mithilfe eines integrierten Wischmopps. Interessant für die tägliche Pflege Ihres Hauses, entbindet er Sie zwar nicht von einer größeren regelmäßigen Reinigung, kann Ihnen aber schon jetzt das Leben sehr erleichtern und vor allem Zeit und Energie sparen.

Aspirateur robot laveur

Um die beste Wahl zu treffen, haben wir für Sie die wichtigsten Merkmale des Saugroboters zusammengestellt.

  • Die Akkulaufzeit: Sie kann zwischen 1,5 und 2,5 Stunden betragen. Dieses Kriterium sollte vor allem mit der Größe der zu reinigenden Fläche übereinstimmen. Je weniger schnell der Roboter zu seiner Ladestation zurückkehren muss, desto mehr kann er seine Effizienz unter Beweis stellen. In diesem Sinne ist auch die Größe der Behälter (Staub und Wasser) von Bedeutung. Im Allgemeinen ist der Staubbehälter etwa ein Drittel so groß wie der Behälter eines Besensaugers (300 bis 400 ml im Vergleich zu 1 L).

Eufy Robovac G10

  • Das Navigationssystem: Während Einsteigerroboter in der Regel „blind“ mit zufälligen Bewegungen fahren, arbeiten immer mehr Modelle auf der Grundlage einer gespeicherten Karte mit von Ihnen festgelegten Abgrenzungen. Einige Geräte bieten sogar die Möglichkeit, den Raum in Zonen zu unterteilen, mehrere Räume oder sogar ganze Stockwerke zu speichern.
  • Funktionen: Es kann von Vorteil sein, über mehrere Reinigungsmodi zu verfügen. Während viele Geräte von der Mitte des Raumes aus kreisförmig reinigen, können andere auch Raumkanten (Fußleisten) reinigen oder im Zickzack fahren (was beim Wischen effektiver ist als eine rotierende Bewegung). Sie können den Roboter auch programmieren, um ihn zu einer bestimmten Zeit laufen zu lassen oder eine Startzeitverzögerung einzurichten. Bei neueren Modellen können Sie den Wasserfluss an die Bodenart anpassen, um empfindliche Oberflächen zu schonen.

Somlos S1

  • Fernsteuerung: Einige Roboter sind mit einer Fernbedienung ausgestattet, was den Bedienungskomfort erhöht. Andere können mit Ihrem Smartphone verbunden werden und über eine spezielle App ferngesteuert gestartet werden. Häufig ermöglicht diese auch, die vom Roboter zurückgelegte Strecke zu sehen und Programmierungen vorzunehmen.
  • Die Höhe: Ein zu hohes Gerät wird nicht unter bestimmte Möbelstücke passen, obwohl dies genau die Bereiche sind, in denen sein Einsatz erforderlich ist. Es lohnt sich also, einen Blick auf dieses Kriterium zu werfen, um sicherzugehen, dass das Gerät Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Lautstärke: Auch wenn diese Geräte in der Regel für den Betrieb in Ihrer Abwesenheit oder nachts vorgesehen sind, sollten sie nicht lauter als 60 dB sein, die durchschnittliche Lautstärke eines normalen Gesprächs.

Die Schwierigkeit bei diesen Geräten besteht natürlich darin, sowohl beim Saugen als auch beim Nasswischen eine gute Leistung zu erbringen. Wenn Ihnen eine der beiden Funktionen nicht ausreicht, sollten Sie lieber direkt zu einem Staubsaugerroboter oder einem Bodenwischroboter greifen.

 

Andere empfehlenswerte Modelle

Dreame F9 (187.89 € bei der Veröffentlichung): Eine gute Navigation. Im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten im unteren Preissegment verfügt der F9 über eine optische Linse in seinem Navigationssystem, die es ihm ermöglicht, intelligent zu navigieren und Hindernisse im Raum gut zu bewältigen. Obwohl sein Design verbesserungswürdig ist (vor allem in Bezug auf die Wartung), muss man ihm eine sehr gute Saugleistung und einen Moppmodus bescheinigen, der sich während unserer Tests trotz seiner Einfachheit als effektiv erwiesen hat.

Ecovacs Deebot N8 Pro Plus (399.00 € bei der Veröffentlichung): Nahezu perfekt. Mit seinem effizienten Umgang mit Hindernissen, seinen umfassenden Funktionen und seiner guten Saugleistung fehlt nur noch eine kleine Verbesserung der Akkulaufzeit, um diesen Roboter in die Nähe eines makellosen Ergebnisses zu bringen. Unsere Tests haben gezeigt, dass er seinen Preis absolut verdient hat. Nur seine Höhe kann ein Nachteil sein, da er nicht unter einige Möbel passt.

Roidmi Eve Plus (452.99 € bei der Veröffentlichung): Mit einer Desinfektionsstation. Dieser Staubsauger zeichnet sich vor allem durch seine hervorragende Saugleistung aus. Außerdem verfügt seine automatische Entleerungsstation über eine völlig neuartige Desinfektionsfunktion. Unsere Tests haben jedoch gezeigt, dass er nicht der vorsichtigste Umgang mit Hindernissen ist, auch wenn er sie leicht erkennt.

 

Andere geteste Modelle

Dreame Bot L10 Pro (309.00 € bei der Veröffentlichung): Ein verbesserungswürdiges Modell. Trotz des guten Gesamteindrucks hat dieser Roboter einige verbesserungswürdige Punkte. Die Saugleistung ist gut, aber nicht überragend, und der Umgang mit Hindernissen und Kanten ist verbesserungswürdig. Die Annäherung an einige Hindernisse ist etwas kompliziert. Die App ist wenig intuitiv und manchmal schlecht übersetzt und die Nassreinigung ist auf dunklen Böden nicht überzeugend.

Proscenic M8 Pro (359.18 € bei der Veröffentlichung): Schwächen, die schwer zu ignorieren sind. Man kann sagen, dass die Proscenic M8 Pro bei den meisten Kriterien gut abschneidet … aber ihre größten Schwächen zeigt sie bei der Saugleistung an sich. Unser Test ist daher etwas enttäuschend. Proscenic muss noch ernsthaft an seiner App arbeiten, um sie intuitiver zu gestalten und vor allem die zahlreichen Übersetzungs- und Französischfehler zu korrigieren. Dies würde die Nutzererfahrung verbessern.

Ultenic T10 (409.99 € bei der Veröffentlichung): Ein guter Roboter trotz einiger Ungenauigkeiten. Dieses Modell überzeugt in seiner Preisklasse mit einer leicht zu erlernenden App, einer durchschnittlichen Saugleistung und einer sehr guten Akkulaufzeit. Es fehlt nur noch etwas mehr Präzision bei der Navigation und der Kartenverwaltung, um vollends zufrieden zu sein.

Yeedi Vac Station (424.99 € bei der Veröffentlichung): Eine vielversprechende, aber verbesserungsfähige Zukunft. Letztendlich sieht sich Yeedi durch die Bauqualität, die es von seiner Muttermarke Ecovacs erbt, stark im Vorteil, kann sich aber dank des guten Designs seiner App abheben. Leider sind die ungenaue Kartografie und der schlechte Umgang mit Hindernissen Mängel, die in dieser Preisklasse kaum zu übersehen sind.

Ecovacs Deebot X1 Plus (999.00 € bei der Veröffentlichung): Ein erstklassiges Modell für alle, die es sich leisten können. Der Ecovacs Deebot X1 Plus mag zwar viele aufgrund seines für Normalsterbliche nicht gerade günstigen Preises abschrecken, doch muss man zugeben, dass er es schafft, diesen durch interessante und überzeugende technologische Innovationen zu rechtfertigen. Darüber hinaus lässt er seine grundlegenden Funktionen nicht außer Acht, die ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau liegen.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar