Die Beste Maus

Aktualisiert am 13. Juni 2023

Nach 7 Stunden Recherche unter 26 Mäusen und dem Test von 18 Mäusen haben wir festgestellt, dass die Logitech MX Master 3S derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Logitech MX Master 3S

Die ergonomische kabellose Maus ist die Referenz und eine der besten Lösungen in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Qualität und ihr Daumenrad aus, das horizontales Scrollen ermöglicht.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Logitech MX Master 3S

Der untypische Formfaktor der MX Master 3S bietet ein zusätzliches Scrollrad und eine ausgefeilte Ergonomie, was sie zu einer ausgezeichneten Lösung für Büroarbeiten macht. Mit der durchdachten Software können Sie die vier Tasten nach Ihren Bedürfnissen einstellen. Darüber hinaus verfügt sie über eine gute Akkulaufzeit von bis zu 70 Tagen bei voller Ladung und lädt recht schnell (über USB-C). Ihr Gewicht wurde im Vergleich zur ersten MX Master gesenkt (140 g gegenüber 151 g), wodurch sie noch flüssiger zu bedienen ist. Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass das Modell aufgrund seiner Größe eher für mittelgroße bis große Hände geeignet ist und eher mit der Handfläche oder der Kralle als mit den Fingerspitzen gehalten werden sollte. Wir bedauern jedoch, dass die Marke das zweite Mausrad über den beiden Daumentasten belassen hat und nicht wie bei den ersten beiden Versionen dieser Maus daneben. Außerdem ist das Rad schwerer, was wir als etwas weniger ergonomisch empfunden haben. Die Maus kann mit der Easy-Switch-Funktion zwischen drei Geräten umschalten und das Haupt-Rad kann gezackt oder schnell scrollend sein. Der größte Nachteil dieser Maus ist, dass sie nur für Rechtshänder erhältlich ist.

 

 

Beste Günstige

Microsoft Classic IntelliMouse

Diese kabelgebundene Maus ist die einfachste in unserem Vergleich. Trotz des niedrigen Preises bietet sie ein komfortables Design. Sie hat außerdem einen ausgezeichneten Sensor, der viele Oberflächen unterstützt, sogar Glas.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Microsoft Classic IntelliMouse

Die Microsoft Classic IntelliMouse bietet ein recht komfortables Design und ist, wie der Name schon sagt, sehr einfach gehalten. Sie konzentriert sich auf das Wesentliche: ihre Form. Sie hat zwei anpassbare Tasten an der Kante, zusätzlich zum Rechts- und Linksklick (ziemlich laut) und dem Scrollrad. Letzteres ist gezahnt und hat in unseren Tests einen guten Bildlauf ermöglicht. Sobald wir die Maus anschlossen, reagierte sie dank des BlueTrack-Sensors sofort. Und das war auf allen Oberflächen der Fall, sogar auf Glas, was bei diesem Preis sehr interessant ist. Seine Genauigkeit kann auf bis zu 3200 DPI steigen, aber man muss über die Software gehen, um sie anzupassen. Wir fanden das ausreichend für Büroarbeiten und wenig anspruchsvolle Spiele (wie z. B. Agar.io). Dank ihres großen, länglichen Formats (13 x 4 x 6,5 cm) kann die Maus in jedem beliebigen Griff (Handflächen-, Krallen- und Fingertip-Griff) gehalten werden. Allerdings erwies sich die Maus für kleine Hände als etwas zu groß, und sie ist nur für Rechtshänder erhältlich. Schließlich stellten wir fest, dass das Gewicht von 102 g für ein kabelgebundenes Modell etwas hoch ist.

 

Beste Mittelklasse

Logitech M720 Triathlon

Obwohl es sich nicht um eine besonders ergonomische Maus handelt, bietet sie einen sehr guten Komfort. Sie ist kompakt, ideal zum Mitnehmen und dank ihrer 6 programmierbaren Tasten perfekt für Büroarbeiten.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Logitech M720 Triathlon

Mit ihren 1000 DPI ist diese kabellose Maus nicht die leistungsstärkste auf dem Markt, aber sie bietet dennoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie hat eine gute Hardwarequalität und wird mit einer AA-Batterie geliefert, die eine lange Betriebsdauer von etwa 24 Monaten bietet. Außerdem verfügt sie über praktische und nützliche Funktionen für den Bürogebrauch, wie z. B. sechs programmierbare Tasten, ein superschnelles Scrollrad und eine Technologie, die es ermöglicht, zwischen drei verschiedenen Geräten zu wechseln. Während unserer Tests fanden wir sie dank der kleinen Daumenablage ergonomisch. Ihr etwas höheres Gewicht (133 g) war leicht zu bewegen und die Verbindung zum Bildschirm war latenzfrei (auch wenn man sie besser nicht für anspruchsvolles Gaming verwenden sollte). Ihr sehr kompaktes Format macht sie eher für kleine bis mittelgroße Hände im Palm-Grip interessant, kann aber auch von größeren Händen im Claw-Grip oder Fingertip in Betracht gezogen werden. Leider ist sie nicht beidhändig und ein Modell für Linkshänder ist von der Marke nicht vorgesehen. Schließlich haben wir festgestellt, dass die Klicks ziemlich laut sind und dass der optische Sensor auf den meisten Oberflächen außer Glas funktioniert.

 

Günstige Alternative

Logitech M330 Silent Plus

Diese Maus ist reaktionsschnell und kompakt und eignet sich vor allem für kleine Hände. Sie kann sich rühmen, dank der von der Marke vorgenommenen Optimierungen sehr leise zu sein, was sie an allen Orten nutzbar macht.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Logitech M330 Silent Plus

Die M330 Silent Plus ist zwar nicht so ausgereift wie viele andere kabellose Mäuse, bietet aber ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit der einzigen AA-Batterie, die im Lieferumfang enthalten ist, hat die Maus eine Laufzeit von 1,5 bis 2 Jahren. Dank ihrer leisen Klicks kann sie in jeder Arbeitsumgebung, sogar in Bibliotheken, verwendet werden, ohne die Nachbarn zu stören. Bei unseren Tests hat sie sich direkt mit dem USB-Empfänger gepaart und wir konnten keine Latenz auf dem Bildschirm feststellen. Das Scrollrad ist gezackt und bietet Zugriff auf eine dritte Taste (z. B. zum Schließen eines Tabs), wie es bei den meisten Modellen der Fall ist. Sein optischer Sensor war auf allen Oberflächen mit Ausnahme von Glas effektiv. Dank des geringen Gewichts von nur 90 g haben wir die Bewegung als sehr flüssig empfunden. Die Größe des Geräts erschien uns ergonomischer als viele andere Modelle in dieser Preisklasse und ist eher für kleine oder mittlere Hände geeignet. Wir konnten es ohne Probleme im Handflächengriff, im Klauengriff und im Fingertip verwenden. Es handelt sich zwar nicht um eine Maus mit vielen Funktionen, aber für den einfachen Gebrauch ist sie eine der besten. Schade, dass Logitech auch hier keine Version für Linkshänder anbietet.

 

Mittelklasse-Alternative

Logitech Lift

Diese ergonomische, vertikale, kabellose Maus mit leisen Tasten und Scrollrad, die an drei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden kann, hat alles, was man sich wünschen kann. Bei diesem Preisniveau hebt sie sich stark von der Konkurrenz ab.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Logitech Lift

Diese Maus ist das neue vertikale Modell von Logitech und bietet unserer Meinung nach ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die MX Vertical, die vorherige Referenz für ergonomische Mäuse. In unseren Tests haben wir uns für die Lift entschieden, da sie über leisere Tasten und ein leiseres Mausrad verfügt. Diese kabellose Maus ist batteriebetrieben mit einer Batterielebensdauer von bis zu 2 Jahren und kann über Bluetooth oder den Logi Bolt USB angeschlossen werden. Das vertikale Format der Maus eignet sich für kleine bis mittelgroße Hände und weniger für große Hände, für die die MX Vertical aufgrund ihrer größeren Größe besser geeignet ist. Der Lift ist für Rechts- und Linkshänder erhältlichLinkshänder, was sehr angenehm ist, da dies leider selten der Fall ist. Wir mochten auch das Scrollrad mit SmartWheel, mit dem man zwischen schnellem Scrollen und präzisem Scrollen wechseln kann. Wir fanden sein Gewicht von 130 g recht leicht, sodass die Maus sehr leicht zu bewegen war und die Bildschirmverfolgung reaktionsschnell war. Der Lasersensor war auf allen Oberflächen gut, auf Glas jedoch weniger effektiv. Ein weiterer Vorteil der Lift ist, dass sie in drei verschiedenen Farben erhältlich ist (weiß, schwarz, pink).

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Bestes Preis-Leistungs-VerhältnisBeste GünstigeBeste MittelklasseGünstige AlternativeMittelklasse-Alternative
Logitech MX Master 3S Microsoft Classic IntelliMouse Logitech M720 Triathlon Logitech M330 Silent Plus Logitech Lift
Die ergonomische kabellose Maus ist die Referenz und eine der besten Lösungen in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Qualität und ihr Daumenrad aus, das horizontales Scrollen ermöglicht. Diese kabelgebundene Maus ist die einfachste in unserem Vergleich. Trotz des niedrigen Preises bietet sie ein komfortables Design. Sie hat außerdem einen ausgezeichneten Sensor, der viele Oberflächen unterstützt, sogar Glas. Obwohl es sich nicht um eine besonders ergonomische Maus handelt, bietet sie einen sehr guten Komfort. Sie ist kompakt, ideal zum Mitnehmen und dank ihrer 6 programmierbaren Tasten perfekt für Büroarbeiten. Diese Maus ist reaktionsschnell und kompakt und eignet sich vor allem für kleine Hände. Sie kann sich rühmen, dank der von der Marke vorgenommenen Optimierungen sehr leise zu sein, was sie an allen Orten nutzbar macht. Diese ergonomische, vertikale, kabellose Maus mit leisen Tasten und Scrollrad, die an drei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden kann, hat alles, was man sich wünschen kann. Bei diesem Preisniveau hebt sie sich stark von der Konkurrenz ab.
86.90 € auf Amazon Sehen Sie den Preis auf Amazon 53.90 € auf Amazon 24.04 € auf Amazon 64.99 € auf Amazon

 

300+ Vergleiche
3000+ Getestete Produkte
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Um die Mäuse zu testen, beurteilten wir die Schnelligkeit ihrer Verbindung (zwischen Maus und Computer beim Einschalten, wenn sie kabellos waren) und ihre Bildschirmverfolgung (Latenz zwischen der Mausbedienung und dem Zeiger auf dem Bildschirm). Wir haben sie auch auf verschiedenen Oberflächen(Teppich, Papier, Holz, Stein, Glas) verwendet.

Als Nächstes haben wir verschiedene Büroaufgabenbearbeitet, um den Komfort bei der Nutzung zu beurteilen. Wir bewerteten ihre Reaktionsfähigkeit und Ergonomie bei einfachen Spielen (Agar.io). So konnten wir die verschiedenen Handhabungsarten(Handflächengriff, Klauengriff, Fingertip oder vertikal), aber auch den Komfort bei verschiedenen Handgrößen(klein, mittel, groß) überprüfen. Außerdem haben wir alle Handschuhe gewogen. Schließlich haben wir alle Mäuse unter ChromeOS getestet, um sicherzustellen, dass sie kompatibel sind und gut funktionieren.

 

Wie wählt man eine Maus aus

Die Wahl einer Maus kann einen großen Einfluss auf Ihre Leistung und Ihren Komfort im Büro haben. Sie sollte so ergonomisch wie möglich sein, so viele Tasten haben, wie Sie möchten, und gleichzeitig einen effizienten Sensor besitzen.

Maus

Die Vielzahl an Modellen auf dem Markt macht es schwierig, eine Entscheidung zu treffen. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit Kriterien zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen:

    • Design und Ergonomie : Dies beeinflusst, wie gut Sie das Gerät in der Hand halten können. Große Modelle sind für kleine Hände ungeeignet und umgekehrt. In diesem Zusammenhang sollten Sie auch darauf achten, ob es sich bei der Maus um eine Rechts-, Links- oder Beidhändermaus handelt. Diese Auswahl ist allgemein gehalten, aber wir empfehlen Linkshändern, unseren speziellen Artikel über Linkshänder zu lesen. Wenn Sie viele Stunden mit der Maus in der Hand arbeiten, kann es sich lohnen, in eine ergonomische Maus zu investieren, die speziell für den intensiven Gebrauch entwickelt wurde

Maus

  • Gewicht : Wenn Ihre Maus zu schwer ist, wird Ihr Handgelenk bei intensiver Nutzung schnell ermüden. Einige Modelle verfügen über Gewichte, die Sie entfernen oder hinzufügen können, um Ihren Komfort zu maximieren, je nachdem, wie Sie die Maus verwenden (Büro, Gaming usw.)

 

  • Anzahl der Tasten : Der normale Benutzer kann manchmal erstaunt sein, wie viele Tasten eine Maus der Mittelklasse hat. Die Art und Weise, wie die Tastenkombinationen geändert werden können, ist von Modell zu Modell sehr unterschiedlich, achten Sie also auf diesen Punkt, wenn er für Sie wichtig ist. Schließlich haben Gaming-Mäusein der Regel mehr Tasten.

Maus

    • Anschlüsse: Kabelgebundene Mäuse werden über einen USB-Anschluss betrieben. Ihr Vorteil ist, dass man sich keine Sorgen um den Batteriestand machen muss. Die zweite Maus funktioniert in der Regel über Bluetooth und/oder Wi-Fi. Ihr Vorteil ist, dass Sie sich beim Spielen nicht in den Kabeln verfangen müssen. Gamer bevorzugen oft kabelgebundene Mäuse, weil sie weniger Latenz aufweisen und in der Regel leichter sind.

Maus

    • Die Art des Sensors: Die optische Maus arbeitet mit einer LED und analysiert die Unebenheiten der Oberfläche, um den Weg zu berechnen und auf dem Bildschirm wiederzugeben. Bei der Lasermaus ist die Bewegung des Cursors viel präziser. Der Sensor bietet eine bestimmte Auflösung, die in der Regel in DPI (Dot Per Inch, also Punkten pro Zoll) angegeben wird. Je höher die Auflösung, desto schneller und präziser ist die Maus.

Andere Mäuse, die wir empfehlen

Microsoft Wireless Mobile Mouse 1850 (14,95 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Eine beidhändige Lösung. Bei unseren Tests ist uns sofort aufgefallen, dass diese kabellose Maus sehr kompakt ist (5,8 x 10 x 3,8 cm). Daher ist sie nicht für große Hände geeignet. Sie kann jedoch problemlos auf jede erdenkliche Weise gehalten werden (Handflächengriff, Klauengriff und Fingertip), und ihr symmetrisches Format macht sie zu einem interessanten beidhändigen Modell. Nach dem Anbringen des USB-Empfängers wurde das Pairing sofort durchgeführt und wir konnten keine Latenz auf dem Bildschirm feststellen. Dank des optischen Sensors konnten wir die Maus auf allen möglichen Oberflächen korrekt verwenden, außer auf Glas. Und obwohl die Maus nicht besonders ergonomisch ist, wurde die Bedienung durch ihr sehr geringes Gewicht von nur 80 g verbessert. Sie verfügt über drei Tasten, von denen sich eine auf dem gezahnten Mausrad befindet. Was die Batterie angeht, so bietet ihre mitgelieferte AA-Batterie je nach Marke etwa 6 Monate Nutzungsdauer.

Logitech MX Ergo Trackball (88,91 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) : Eine Alternative mit Trackball. Diese ergonomische, kabellose Maus wurde für Liebhaber des Trackballs entwickelt, mit dem du den Mauszeiger bewegen kannst, ohne dein Handgelenk zu bewegen. Mit ihrer hochwertigen Verarbeitung, dem einstellbaren Neigungswinkel von 0 bis 20° und der effizienten Software ist sie die beste Wahl für alle, die diese ungewöhnliche Technologie verwenden. Indem Sie die Neigung einstellen, können Sie auch sein Gewicht wählen (167 g oder 262 g). Und selbst wenn dieses hoch ist, ist das nicht problematisch, da die Maus an ihrem Platz bleibt. Während unserer Tests war sie zwar praktisch, weil sie unser Handgelenk nicht verschiebt, aber wir bezweifeln, dass es eine gute Idee ist, sie über einen längeren Zeitraum zu benutzen. Da der Daumen ständig beansprucht wird, fragen wir uns nämlich, ob das auf lange Sicht nicht schneller zu Sehnenscheidenentzündungen führt… Aus demselben Grund raten wir selbst anspruchslosen Gamern lieber von dieser Maus ab.

Microsoft Surface Precision Mouse (92,82 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) : Eine ergonomische Lösung aus dem Hause Microsoft. Diese Maus ist komfortabel und verfügt über eine spezielle Daumenablage, die wir während unserer Tests als ziemlich interessant empfunden haben. Sie ist zwar nicht die praktischste kabellose Maus, vor allem wegen ihres hohen Gewichts (137 g), aber wir waren der Meinung, dass sie eine gute Wahl für diejenigen ist, die Microsoft bevorzugen. Dank ihrer Form lässt sie sich problemlos im Handflächen-, Krallen- und Fingertip-Griff halten, und das unabhängig von der Größe Ihrer Hand. Ihr Akku wird leider nur über ein Micro-USB-Kabel und nicht über USB-C aufgeladen, verfügt aber über eine schöne Laufzeit, die bis zu 3 Monate halten kann. Die Verbindung zu unserem Computer erfolgte sofort über Bluetooth. Beachten Sie, dass es keine Bildschirmlatenz gab und dass wir das Gerät auf allen Oberflächen, einschließlich Glas, verwenden konnten. Schließlich kann das Scrollrad gezackt werden oder frei scrollen.

 

Weitere getestete Mäuse

AmazonBasics G6B-BK (23,80 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): In unseren Tests war das Klicken des Mausrads nicht sehr effektiv und es dauerte manchmal 3 oder 4 Klicks, bevor die Aktion auf dem PC ausgeführt wurde. Wir fanden die Klicks auch zu laut und die Maus für große Hände unergonomisch.

Microsoft Modern Mobile Mouse (27,84 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Die besonders flache Form dieser Maus empfanden wir als unangenehm. Sie bietet keinen Palm-Grip und ist nicht ideal für große Hände.

Logitech G305 (56,99 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Diese Maus ist vor allem für Gamer mit einem begrenzten Budget interessant. Daher haben wir sie wegen ihrer mangelnden Vielseitigkeit aus unserer Hauptauswahl gestrichen, obwohl sie für kleine bis mittelgroße Hände angenehm zu bedienen war.

Razer Pro Click (93,00 € bei Veröffentlichung): Wie die DeathAdder V2 fanden wir diese ergonomische kabellose Maus etwas zu sehr auf Gaming ausgerichtet, um in dieser allgemeinen Auswahl zu erscheinen.

Logitech MX Vertical (93,88 € bei Veröffentlichung): Diese vertikale Maus ist die große Schwester der Lift und eignet sich für mittelgroße bis große Hände. Obwohl es ergonomisch ist, ist der Preis unserer Meinung nach etwas zu hoch, um derzeit wirklich interessant zu sein.

Logitech MX Anywhere 3S (99,99 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Diese ultrakompakte Maus ist nur für kleine bis mittelgroße Hände bequem zu verwenden. Und obwohl sie sehr effizient ist, haben wir ihre Ergonomie aufgrund der geringen Größe als verbesserungswürdig empfunden.

Apple Magic Mouse (103,00 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Dieses sehr dünne Modell hat eine flache, berührungsempfindliche Oberfläche anstelle von zwei separaten Tasten und einem Scrollrad. Leider war das Scrollen des Scrollrads überhaupt nicht flüssig, was in Anbetracht des Preises eine Schande ist.

MX Master (164,90 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Diese allererste Iteration der Master 3S war bereits bei ihrer Veröffentlichung ergonomisch sehr interessant. Dennoch wird sie immer seltener angeboten, was den Preis in die Höhe schnellen lässt.

 

Schreibe einen Kommentar