Das Beste Mikrofon

Aktualisiert am 29. November 2022

Nach 22 Stunden Recherche, der eingehenden Untersuchung von 35 Mikrofonen und dem Test von 9 Mikrofonen fiel unsere Wahl auf das Blue Yeti aufgrund seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste Mittelklasse

Blue Yeti

Das Yeti ist seit zehn Jahren die Referenz und derzeit das Beste, was es gibt. Es ist vollständig anpassungsfähig und eignet sich für viele Situationen, in denen die Verwendung unterschiedlicher Mikrofontypen erforderlich wäre.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Blue Yeti

Dies ist unbestreitbar die beste Aufnahmequalität, die in einer Verbraucherreihe erhältlich ist. In unseren Langzeittests (ca. 4 Jahre) haben wir festgestellt, dass das Gerät ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und die Qualität der Aufnahmen der Oberklasse entspricht. Im Gegensatz zu anderen Anbietern können Sie dank der Vielseitigkeit des Geräts (es kann sowohl auf einer Stange als auch auf dem Sockel verwendet werden) sicher sein, dass Sie langfristig ein optimales Ergebnis erzielen, ohne dass Sie irgendwann die Notwendigkeit sehen, Ihre Ausrüstung zu wechseln. Wir haben gesehen, dass seine Hardwarequalität den Unterschied ausmacht und dass er wirklich zuverlässig ist. Die Richtcharakteristik wird über einen Drehknopf gesteuert, mit dem man zwischen vier Modi wählen kann: Stereo, Kugel, Niere und Zweiwege. Aus Sicht der Kompatibilität ist es jedoch nicht mit iOS und Android nutzbar.

 

 

Beste billig

Blue Snowball ICE

Dieses Modell einer bekannten Marke ist eine hervorragende Lösung, wenn Sie mit der Aufnahme von Inhalten beginnen möchten, ohne sich dabei in Unkosten zu stürzen. Es wird von vielen Kreativen bevorzugt.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Blue Snowball Classic

Blue bietet uns hier einen hervorragenden Einstieg. In der Welt der YouTuber ist es ein großer Erfolg. Es hat viele Vorteile, wie z. B. eine gute Klangqualität und die Möglichkeit, es sowohl mit Nieren- als auch mit Kugelcharakteristik zu verwenden. Mit einer Abtastrate und einer Auflösung von 44,1 kHz/16 Bit und einem Frequenzbereich von 40 Hz bis 18 kHz liefert er überzeugende Ergebnisse. Leider kann man ihm dennoch sein Design vorwerfen, das leise Geräusche etwas zu sehr unterdrückt.

 

Beste High-End

Shure MV7

Shure ist eine bekannte Marke im Audiobereich und dieses hochwertige Mikrofon ist DIE Lösung, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges und effizientes Mikrofon mit Nierencharakteristik suchen.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Das MV7 ist ein vielseitiges Mikrofon, das sowohl über USB (über das mitgelieferte USB-Mikrofonkabel) als auch über einen XLR-Anschluss verwendet werden kann, um professionelle Geräte zu nutzen. Es verfügt über eine nierenförmige Richtcharakteristik und eine Reihe von berührungsempfindlichen Bedienelementen (Lautstärkeregelung für Mikrofon/Audioausgang und Mikrofonaktivierung). Letztere sind eine interessante Ergänzung, da sie geräuschlos funktionieren. Allerdings sind sie weniger präzise als ein physisches Potentiometer. Mithilfe einer speziellen Software können Sie Ihre Einstellungen verfeinern. In jedem Fall ist er konkurrenzlos, denn er ist frei von störenden Geräuschen und liefert ein sauberes, dynamisches und natürliches Ergebnis. Sein einziges Manko? Das Fehlen eines Stativs oder einer Halterung in der Verpackung.

 

Mittelklasse-Alternative

HyperX QuadCast S

Dieses Mikrofon ist eine gute Alternative zum Yeti. Es ist vielseitig einsetzbar, was es für viele Nutzer interessant macht, und liefert eine überzeugende Leistung.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

HyperX Quadcast S

Der QuadCast bietet attraktive Eigenschaften mit einer Abtastfrequenz und Auflösung von 48 kHz/16 Bit und einem Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 20 kHz, also dem Bereich, den das menschliche Ohr wahrnehmen kann. In Bezug auf die Richtcharakteristik deckt er die meisten Möglichkeiten ab, sodass er perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann, während Sie ohne Einschränkungen zwischen verschiedenen Arten von Inhalten variieren können. Er verfügt über einen eingebauten Pop-Filter und wird auf einem vibrationsdämpfenden Fuß geliefert. Die S-Version verfügt zusätzlich über eine RGB-Beleuchtung, die für Gamer geeignet ist. Der Filter könnte allerdings noch verbessert werden.

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste MittelklasseBeste billigBeste High-EndMittelklasse-Alternative
Blue Yeti Blue Snowball ICE Shure MV7 HyperX QuadCast S
Das Yeti ist seit zehn Jahren die Referenz und derzeit das Beste, was es gibt. Es ist vollständig anpassungsfähig und eignet sich für viele Situationen, in denen die Verwendung unterschiedlicher Mikrofontypen erforderlich wäre. Dieses Modell einer bekannten Marke ist eine hervorragende Lösung, wenn Sie mit der Aufnahme von Inhalten beginnen möchten, ohne sich dabei in Unkosten zu stürzen. Es wird von vielen Kreativen bevorzugt. Shure ist eine bekannte Marke im Audiobereich und dieses hochwertige Mikrofon ist DIE Lösung, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges und effizientes Mikrofon mit Nierencharakteristik suchen. Dieses Mikrofon ist eine gute Alternative zum Yeti. Es ist vielseitig einsetzbar, was es für viele Nutzer interessant macht, und liefert eine überzeugende Leistung.
139.99 € auf Amazon 64.99 € auf Amazon 329.00 € auf Amazon 179.99 € auf Amazon

 

800+ Vergleiche
1000+ Tests
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Um PC-Mikrofone zu testen, haben wir zunächst ihr Design (Tasten, Ergonomie…) und ihre Hardwarequalität (Materialien, Robustheit…) bewertet. Wir prüften auch, ob sie über einen Standfuß verfügten. Anschließend haben wir sehr genau auf die eigentliche Klangqualität geachtet: Stimmwiedergabe, Überprüfung der Empfindlichkeit gegenüber Umgebungsgeräuschen und Atemgeräuschen, Testen der verschiedenen Einstellungen…

Schließlich haben wir noch einen Blick auf ihre Kompatibilität (mit verschiedenen Betriebssystemen und Medien) und ihre Software geworfen. Wir beurteilten ihre Intuitivität und die Möglichkeiten, die die verschiedenen Einstellungen bieten (Kontrolle der Wiedergabe, Equalizer, verschiedene Profile, Lautlos-Modus, Sprachverstärkung…).

 

Wie wählt man ein Mikrofon aus?

Dank der Computertechnik ist es immer häufiger zu beobachten, dass sich Amateure ihr eigenes Heimstudio einrichten. In diesem Sinne ist eine gute Ausrüstung erforderlich: Monitorlautsprecher zur Optimierung der Tonspuren, eine externe Soundkarte als digitale Audioschnittstelle, ein gutes Mikrofon für die Aufnahme von Stimmen oder Instrumenten und nicht zu vergessen die Kombination mit einem Pop-Filter.

Micro

Viele Jahre lang konzentrierte sich diese Art von Geräten auf Profis, was das Verständnis ihrer Eigenschaften erschwert.

Um Ihnen bei Ihrer Suche zu helfen, haben wir daher eine Liste von Kriterien zusammengestellt, anhand derer Sie entscheiden können, welche Modelle Sie bevorzugen.

  • Samplingfrequenz und Auflösung: Mit der Samplingfrequenz können Sie die Genauigkeit der Aufnahme beeinflussen. Dazu nimmt Ihre Soundkarte jede Sekunde „Schnappschüsse“ auf, die dann in digitale Daten umgewandelt werden, die von Ihrem Computer verarbeitet werden können. Ein höherer Wert führt also zu einem genaueren Endergebnis, da mehr Daten erfasst werden. Der CD-Standard von 16 Bit/44,1 kHz dient als Scharnierwert für Hobbyanwender.

Micro

  • Der wahrgenommene Frequenzbereich: Das menschliche Ohr kann Töne zwischen 20 Hz und 20 kHz wahrnehmen. Daher ist es wichtig, dass Ihr Mikrofon in diesem Bereich liegt, um eine vollständige Wiedergabe der Szene zu gewährleisten. Für Profis ist ein größerer Bereich allerdings sinnvoll, da auch Infra- und Ultraschallwellen das Empfinden beeinflussen (vergleichen Sie eine Explosion im Kino mit der, die Sie zu Hause auf Ihrem Fernseher hören). Die maximale Frequenz sollte nur halb so hoch sein wie die Abtastfrequenz, um einen eklatanten Verlust zu vermeiden.
  • Empfindlichkeit und maximal zulässiger Schalldruck: Eine hohe Empfindlichkeit ermöglicht die Aufnahme von leiseren Schallquellen. Im Gegenzug werden stärkere leicht zu Übersteuerungen führen, was zu Lasten des Endergebnisses geht. Der maximal verträgliche Pegel wird durch den Schalldruck bestimmt, der in dB SPL angegeben wird. Je nach Mikrofontyp sind diese Werte völlig unterschiedlich, aber einige Modelle bieten die Möglichkeit, sich an die Art des Zielklangs anzupassen.

HyperX Quadcast S

  • Die Richtcharakteristik: Bei USB-Mikrofonen gibt es vier verschiedene Richtcharakteristiken. Die Kugelcharakteristik nimmt Geräusche in einem 360°-Radius auf. Sie ist ideal, um eine Stimmung wiederzugeben. Die bidirektionale Richtcharakteristik bezieht sich auf die Vorder- und Rückseite der Membran (für Duette oder Gespräche), während die Nierencharakteristik nur die Vorderseite in einem Winkel von 130° anspricht. Letzteres kann mit der Hyperniere mit einem Winkel von 115° noch verstärkt werden. Sie sind eher für die Aufnahme von Stimmen oder Instrumenten geeignet.
  • Zusatzfunktionen: Viele Produkte verfügen über eingebaute Bedienelemente. So gibt es zum Beispiel einen Verstärkungsregler, eine Stummschalttaste oder eine DSP-Einstellung (die den Equalizer beeinflusst).  Manchmal ist auch eine Sättigungs-LED vorhanden, mit der Sie verhindern können, dass Sie die Qualität Ihres Tracks durch einen zu starken Sound verschlechtern. Idealerweise sollten Sie über möglichst viele solcher Funktionen verfügen, damit Sie nicht völlig von Ihrem Computer abhängig sind.

Røde NT

  • Die mitgelieferte Ausrüstung: PC-Mikrofone werden in der Regel mit einem Stativ geliefert, damit Sie sie effektiv an Ihrem Arbeitsplatz positionieren können. Gleichzeitig ist es zur Vermeidung von Störgeräuschen wichtig, dass Sie für eine Lösung wie einen Windschutz oder einen Popschutz sorgen. In diesem Sinne ist auch ein Shock Mount nützlich, der das Mikrofon aufhängt und vom Schreibtisch isoliert, wodurch Geräusche von Maus oder Tastatur, Vibrationen oder kleine Stöße minimiert werden.

Røde NT Mini

  • Kompatibilität: Bei CAM (Computer Aided Music) sind zwei Faktoren der Kompatibilität zu prüfen: das Betriebssystem und die Software. So unterstützen viele Produkte Windows und MacOS. Andere bieten zusätzlich die Kompatibilität mit iOS-Geräten (über den Apple-Adapter) oder sogar mit Android. Bei der Software ist im Allgemeinen Vielseitigkeit gefragt, aber es kann sein, dass bestimmte Mikrofone nicht von dem von Ihnen verwendeten Mikrofonsystem erkannt werden, was Sie anhand des Produktdatenblatts feststellen können.

 

Andere empfehlenswerte PC-Mikrofone

Røde NT-USB (159.00 € bei der Veröffentlichung): Ein USB-Modell, das den professionellen analogen Modellen sehr nahe kommt. Røde ist eine Referenzmarke für Kenner. Seine Expertise zeigt sich in diesem Mikrofon, das effizient und qualitativ hochwertig ist. Egal, ob Sie mit Musik, Podcasts oder anderem arbeiten, Sie können sich auf ihn verlassen. Im oberen Preissegment ist die Studioqualität nicht mehr weit entfernt. Das belegen der Frequenzbereich und die Auflösung des Mikrofons: 20 Hz bis 20 kHz und 16 Bit/48 kHz. Beachten Sie jedoch, dass es sich um ein Mikrofon mit Nierencharakteristik handelt, was seine Effektivität in bestimmten Situationen, z. B. bei Diskussionen oder Konferenzen, beeinträchtigt.

 

Andere getestete PC-Mikrofone

Razer Seiren Mini (37.42 € bei der Veröffentlichung): Effektiv, aber zu weit vom Mund entfernt. Bei diesem Modell sollten Sie die Investition in einen Standfuß in Betracht ziehen, um es näher an den Mund zu bringen, da sonst die Lautstärke viel zu niedrig ist. Außerdem ist das Gerät aufgrund der einzigen verfügbaren Richtcharakteristik nicht vielseitig einsetzbar.

Epos B20 (79.99 € bei der Veröffentlichung): Überzeugend, aber anfällig für Vibrationen. Das Epos B20 kann seinen direkten Konkurrenten trotz seiner vielen Vorteile nicht in den Schatten stellen. Besonders auffällig ist, dass es keine Möglichkeit gibt, die Verstärkung oder Sättigung direkt am Mikrofon anzuzeigen. Und das ist bei diesem Preisniveau ziemlich enttäuschend.

Blue Snowball (79.99 € bei der Veröffentlichung): Verbesserungswürdige Materialien. Dieses Modell bleibt in seinen Möglichkeiten begrenzt. Das könnte Sie dazu veranlassen, das Gerät zu wechseln, wenn sich Ihre Erwartungen ändern.

Røde NT-USB Mini (104.97 € bei der Veröffentlichung): Fehlende physische Kontrolle der Verstärkung. Die begrenzte Software und die fehlenden Einstellmöglichkeiten des Stativs beschneiden die Fähigkeiten des Geräts und erfordern eine zusätzliche Investition in einen Teleskoparm und eine umfangreichere Software.

Blue Yeti Nano (116.23 € bei der Veröffentlichung): Ein zu kurzer Standfuß. Um wirklich davon zu profitieren, sollten Sie die Investition in einen Teleskoparm in Betracht ziehen, um Ihren kürzeren Ständer zu kompensieren, auch wenn es möglich ist, dies durch Beeinflussung der Verstärkung auszugleichen.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar