Der Beste Wischmop

Veröffentlicht am 5. September 2023

Nachdem wir 7 der beliebtesten Wischmopps online getestet haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass der Vileda Ultramax der praktischste Wischmopp ist, den man benutzen kann und der gleichzeitig ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Und wenn Sie nach einem klassischeren Modell mit Mopps suchen, empfehlen wir den Vileda Easy Wring & Clean Turbo aufgrund seiner einfachen Montage.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste Günstig

Vileda Ultramax 155737

Dieser Kufenwischer ist der praktischste Wischer mit einem Eimer und hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er kommt mit 2 Kufen und 2 Bürstenköpfen und ist außerdem leicht zu pflegen.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Vileda Ultramax 155737

Während unserer Tests haben wir den dreiteiligen Stiel dieses Besens schnell zusammengeschraubt und den dazugehörigen Eimer montiert. Der Kopf des Wischers (36,5 x 14,5 cm) ist etwas Besonderes, da er sich in der Mitte ausklinkt, wenn man den entsprechenden Mechanismus betätigt, sodass der gesamte Wischmop in den Eimer gelegt und dann in dem dafür vorgesehenen System ausgewrungen werden kann. Wir fanden dieses Prinzip genial und effektiv.

Die maximale Höhe des Griffs (1,295 m) war für unsere 1,70 m große Testerin ideal, was die Praktikabilität angeht. Die Kufe wird mit einem Druckknopf am Kopf des Besens befestigt, so dass man sie manuell wechseln muss. Dies ist jedoch dank des Eimers kein Vorgang, den man während des Putzens durchführen muss. Während des Schleuderns fanden wir, dass nur wenig Wasser verspritzt wurde, wodurch Spritzer vermieden wurden.

Da der Mop gut ausgewrungen wird, verbrauchten wir weniger Wasser, wodurch die Böden schneller trocknen konnten. Natürlich kann man ein Reinigungsmittel in das Wasser geben, um die Böden effizienter zu schrubben. Während unserer Tests haben wir schnell und problemlos Ketchup gewischt.

Zuletzt sei noch erwähnt, dass die Mikrofaserpads bei bis zu 60 °C in der Waschmaschine gewaschen werden können, was die Pflege erleichtert. In unserem Fall gingen alle Flecken in einem Waschgang raus, sogar die Ketchup-Flecken, und die Gleiter trockneten schnell.

 

 

Beste Mittelklasse

Vileda Easy Wring & Clean Turbo

Dies ist der Wischmop, den wir am meisten empfehlen. Mit seinem Eimer lässt er sich besser auswringen als die meisten anderen Modelle dieser Art, da er ein Zentrifugalsystem verwendet.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Vileda Easy Wring & Clean Turbo

Der Mopp dieses Wischmopps ist aus Mikrofaser und kann bei 30°C in der Maschine gewaschen werden. Sein Vorteil ist, dass er Staub und andere Verschmutzungen gut aufnehmen kann. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass er Flusen ansammelt, wenn er mit anderen Dingen gereinigt wird, wie es während unserer Tests der Fall war. Sein Fransendesign sorgt außerdem dafür, dass es langsamer trocknet.

Diese kleinen Nachteile werden jedoch durch die einfache Montage und die leichte Handhabung wieder wettgemacht. Sie müssen nur den Stiel montieren und den Mop in den Wischkopf einrasten lassen, um ihn benutzen zu können. In seinem Eimer ist ein pedalbetriebenes Auswringsystem integriert, bei dem der Mop ausgedrückt und dann mit voller Geschwindigkeit gedreht wird, um ihn wie einen Salat auszuwringen. Natürlich ist diese Art von Wischmopp eher für die Reinigung mit viel Wasser geeignet. Aus diesem Grund raten wir von der Verwendung auf Holzböden ab, obwohl die Marke angibt, dass Sie ihn auf fertigem Hartholz und Laminat verwenden können.

Bei der Verwendung war die maximale Griffhöhe von 1,29 m (bis zu zwei Teile können entfernt werden) für unsere 1,70 m große Testerin praktisch. Wir haben unsere Fliesen schnell gereinigt, und der Ketchup war keine Ausnahme. Beachten Sie jedoch, dass der Mop ziemlich schwer sein kann, wenn er sich mit Wasser vollgesogen hat. Achten Sie auf Ihre Haltung, wenn Sie ihn zum Auswringen hochheben, damit Sie sich nicht den Rücken verrenken.

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste GünstigBeste Mittelklasse
Vileda Ultramax 155737 Vileda Easy Wring & Clean Turbo
Dieser Kufenwischer ist der praktischste Wischer mit einem Eimer und hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er kommt mit 2 Kufen und 2 Bürstenköpfen und ist außerdem leicht zu pflegen. Dies ist der Wischmop, den wir am meisten empfehlen. Mit seinem Eimer lässt er sich besser auswringen als die meisten anderen Modelle dieser Art, da er ein Zentrifugalsystem verwendet.
26.99 € auf Amazon 43.50 € auf Amazon

 

300+ Vergleiche
3000+ Getestete Produkte
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Um Wischmops zu testen, haben wir uns entschieden, Wischmops mit Kufen und Mopps zu berücksichtigen. Zunächst beurteilten wir, wie einfach sie zu montieren sind (Stiel und Eimer). Wir haben auch notiert, ob es Ersatzmops/-kufen gibt, und die maximale Höhe der Stiele und die Größe der Kufen gemessen.

Anschließend haben wir sie auf Fliesen benutzt, um zu sehen, ob sie einfach zu benutzen sind, wie gut sie rutschen und wie gut sie Ketchup entfernen können. Wenn es einen Eimer gab, beurteilten wir, ob der Schleudermechanismus effizient war und das Wasser nicht überall hin spritzte.

Zuletzt reinigten wir jeden Schlittschuh/Mop im Waschautomatennach den Angaben der Marke. Danach überprüften wir, ob die verschiedenen Flecken verschwunden waren und die Schlittschuhe/Mops nicht beschädigt waren.

 

Wie wähle ich einen Wischmop aus

Um dir bei der Auswahl deines Wischmopps zu helfen, haben wir eine Reihe von Kriterien aufgelistet, auf die du achten solltest. Hier sind sie:

Mopp

  • Die Art des Wischmopps: Es gibt Wischmopps mit Kufen, die rechteckig und flach sind, und Wischmopps mit Mopps. Mit ersteren kann man wenig oder gar kein Wasser verwenden, während letztere eher für große Reinigungen mit viel Wasser geeignet sind.

Wischmop

  • Das Material: Meistens entscheiden sich die Hersteller für Mikrofaser, die dafür bekannt ist, dass sie den Schmutz in ihren Borsten festhält und festhält. Es gibt jedoch auch Marken, die Viskose für ihre Mopps verwenden. Wir empfehlen diese Option, wenn Sie hartnäckige Verschmutzungen entfernen möchten, aber weniger für die Staubentfernung, da das Material mehr Wasser absorbiert und der Schmutz darauf abrutscht.
  • Höhe des Stiels: Sie sollte auf Ihre Körpergröße abgestimmt sein, damit Sie Ihren Besen so bequem wie möglich benutzen können. Für eine Person mit einer Körpergröße von 1,70 m empfehlen wir beispielsweise eine Stielhöhe von etwa 1,30 m.

Mops

  • Zubehör: Neben der Anzahl der Ersatzmopps, die beim Kauf dabei sind, ist es auch interessant zu wissen, ob ein Eimer vorhanden ist, mit dem man kontinuierlich nass reinigen kann. Die praktischsten Eimer verfügen über ein System zum Auswringen des Mopps, sodass Sie nur ein Minimum an Wasser verbrauchen.
  • Pflege: Wenn Sie es besonders praktisch mögen, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, dessen Mops/Kufen in der Waschmaschine gereinigt werden können. Die strapazierfähigsten unter ihnen können bei bis zu 60°C gewaschen werden, um nicht nur den Schmutz, sondern auch die meisten Bakterien und Viren zu entfernen.

Wischmop

 

Andere Mopps, die wir empfehlen

Masthome Wischmopp HGCTMMB19009-10P-DE-2 (41,39 € bei Veröffentlichung) : Eine Lösung, um Flusen und Haare effektiv vom Schlittschuh zu entfernen. In unseren Tests fanden wir, dass dieser Wischmop recht einfach zu montieren ist. Wir mussten nur die vier Teile des Griffs miteinander verschrauben und das Ganze am Kopf des Wischmopps anbringen. Beachten Sie, dass Sie auch den Bügel am Eimer anbringen müssen, aber auch das ist eine sehr einfache Aufgabe. Praktischerweise hat der Stiel eine maximale Höhe von 1,405 m mit zwei abnehmbaren Teilen und der Besen wird mit 10 Gleitern geliefert (maschinenwaschbar). Der Eimer ist eine Besonderheit, da er auf der einen Seite ein Fach für Wasser (‚Wash‘) und auf der anderen Seite ein Fach zum Trocknen und Entfernen von überschüssigem Wasser (‚Dry‘) hat. Der Eimer ist mit einem Deckel versehen, der es ermöglicht, den Schlittschuh in jedes der Fächer zu kratzen. So gibt es in dem, das wäscht, eine Bürste über die gesamte Breite, mit der man Schmutz, Staub und Haare vom Schlittschuh entfernen kann. Wir fanden das bei der Benutzung ziemlich effektiv und innovativ. Wenn man den Schlittschuh jedoch in der anderen Kammer trocknet, steigt das Wasser in dieser Kammer an und wir haben am Ende einen Schlittschuh, der im Schmutzwasser einweicht. Daher glauben wir, dass diese Lösung nur für Besitzer von Einzimmerwohnungen oder Apartments oder für Personen, die ihre Wohnung Stück für Stück reinigen, interessant ist. Unserer Meinung nach besteht der größte Nachteil dieses Modells jedoch darin, dass man den Kopf des Besens mit der Hand festhalten muss, um ihn in den Eimer zu ziehen, was unhygienisch ist.

 

Andere getestete Mopps

Leifheit Set Classic Mop (14,99 € bei Veröffentlichung): Wir haben es einfach nicht geschafft, den Griff dieses Modells zu montieren, obwohl wir die am besten ausgebildeten Muskeln unseres Teams eingesetzt haben.

Spontex Extra Flat Mop (25,49 € bei Veröffentlichung): Nicht nur, dass sich der Stiel dieses Wischers nicht instinktiv abschrauben lässt, auch der Wechsel des Mops ist nicht sehr praktisch. Er ist auch der einzige, der nach der Reinigung in der Waschmaschine bei 60°C einen kleinen Fleck auf seinem Mopp zurückbehalten hat.

Vileda 2-in-1 Spray Besen 166174 (28,49 € bei Veröffentlichung): Dieser Besen mit integriertem Wasservorrat im Stiel tropft nicht nur bei der Benutzung, sondern kann auch nicht in der Höhe verstellt werden, was ihn nur für große Menschen praktisch macht.

MR.SIGA Flachmopp (29,99 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung): Wie beim Spontex fanden wir den Stiel dieses Mopps nicht sehr instinktiv zu arretieren. Außerdem ist das Fehlen eines Eimers nicht sehr praktisch und hat uns dazu veranlasst, viel mehr Wasser auf den Wischmopp zu schütten, als wir eigentlich brauchten.