Waschbare Windeln oder Wegwerfwindeln: Wir helfen Ihnen bei der Wahl

Aktualisiert am 30. November 2022

Nachdem wir 34 Stunden damit verbracht haben, 39 Produkte zu vergleichen, indem wir unsere Vergleiche verfasst haben, finden Sie hier unsere Tipps für die Wahl zwischen waschbaren Windeln und Wegwerfwindeln.

 

Waschbare Windeln, die wirtschaftliche und ökologische Lösung

Couches Lavables

POSITIVE PUNKTE
  • Geringeres Gesamtbudget
  • Weniger Abfall
  • Bessere Zusammensetzung
NEGATIVPUNKTE
  • Erzeugt mehr Waschmittel
  • Weniger praktisch zu handhaben

Diese Art von Windel besteht hauptsächlich aus zwei Teilen: Die saugfähige Stoffwindel ist mit einer wasserdichten Überwindel (Höschen) gefüttert. Wie der Name schon sagt, muss die Windel in der Waschmaschine gewaschen werden. Das bedeutet, dass man insgesamt etwa 20 Windeln haben muss, um genügend Zeit zum Wechseln zwischen Wickeln und Waschen zu haben.

Das bedeutet, dass man ständig etwas zur Hand haben muss, um die schmutzige Windel einzupacken, wenn man nicht zu Hause ist. Und generell erfordert eine waschbare Windel etwas mehr Organisation und Zeit.

Auch wenn eine waschbare Windel pro Stück teurer ist, ist das Gesamtbudget über die gesamte Nutzungsdauer der Windeln (ca. 3 Jahre pro Kind) viel geringer, da weniger Windeln verwendet werden. Außerdem können sie, wenn sie gut gepflegt werden, später wiederverwendet werden.

Sie haben auch den Vorteil, dass sie weniger Abfall erzeugen (auch wenn man die Energiekosten der Waschzyklen nicht vernachlässigen sollte) und eine viel natürlichere Zusammensetzung als Wegwerfwindeln bieten, deren Zusammensetzung oft Anlass zu Diskussionen gibt.

 

Wegwerfwindeln, der Vorteil der Praktikabilität

Couches Jetables

POSITIVE PUNKTE
  • Erfordert keinen organisatorischen Aufwand
  • Immer mehr Marken verbessern die Zusammensetzung ihrer Produkte
NEGATIVPUNKTE
  • Erzeugen Abfall
  • Bedeuten langfristig ein höheres Gesamtbudget
  • Sind manchmal von fragwürdiger Zusammensetzung

Die Praktikabilität von Wegwerfwindeln ist der Hauptgrund für ihre Beliebtheit. Es gibt keinen organisatorischen Aufwand, außer dass man immer einen Vorrat zur Hand hat, da die Windeln nach Gebrauch weggeworfen werden.

Es gibt jedoch noch weitere Kriterien, die die Einwegwindeln gegenüber den waschbaren Windeln benachteiligen. Zunächst einmal ist das Gesamtbudget viel höher, obwohl der Preis pro Windel sehr niedrig ist. Zweitens verursachen sie im Alltag (von der Herstellung bis zur Verwendung) zwangsläufig eine große Menge an Abfall.

Die Zusammensetzung von Windeln ist zudem Gegenstand endloser Debatten. Auch wenn viele Marken die Herstellung ihrer Windeln und ihre Kommunikation zu diesem Thema verbessern, sind chemische Verbindungen unvermeidlich, um sowohl Saugfähigkeit als auch Dichtigkeit zu gewährleisten. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass Kinder mit Irritationen zu kämpfen haben.

 

Die besten Wegwerfwindeln für Babys

Unsere Wahl, Beste MittelklasseBeste billigBeste High-EndBillige AlternativeHigh-End-Alternative
Love & Green (184 Stück) Pampers Baby Dry (160 Stück) Moltex Pure & Nature (29 Stück) Mama Bear (88 Stück) Joone (Monatsabo)
Love and Green kombiniert überwiegend natürliche Materialien mit völliger Transparenz über die Zusammensetzung der Windeln und überzeugt sowohl in Bezug auf die Saugfähigkeit als auch auf den Tragekomfort. Pampers-Windeln sind furchteinflößend in Bezug auf Festigkeit und Saugfähigkeit. Die verwendeten Materialien fühlen sich weich an, vor allem am Bund, und halten die Feuchtigkeit effektiv zurück. Die Pure- und Nature-Windeln von Moltex haben eine starke ökologische Verankerung und sind in Bezug auf Komfort und Halt zufriedenstellend, ohne Plastikeffekt, aber mit weichem Griff. Die Mama Bear-Windeln sind leicht an- und auszuziehen und stellen eine interessante Alternative für den kleinen Geldbeutel dar. Hübsch illustriert, zeigen sie eine effektive Saugfähigkeit bei Tag und Nacht. Joone, ein junges französisches Unternehmen, bietet Windeln mit hübschen Illustrationen, hyperreiner Zusammensetzung und vor allem wirksamer Saugfähigkeit und Komfort für den kleinen Babypopo.
69.20 € auf Amazon 42.45 € auf Amazon 13.99 € auf Amazon Sehen Sie den Preis auf Amazon 64.90 € auf Joone

 

 

Zum Schluss

Der Gegensatz zwischen Wegwerfwindeln und waschbaren Windeln beruht also hauptsächlich auf der Praktikabilität, den ökologischen Auswirkungen und dem zu investierenden Gesamtbudget.

In der Praxis muss man jedoch zugeben, dass die Wegwerfwindel im Alltag eines Elternteils, der bereits viel zu tun hat, viel praktischer ist. Die waschbare Windel hingegen wird von ihren Anhängern einstimmig befürwortet, und sei es nur wegen der Menge an Abfall, die sich damit vermeiden lässt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es am besten, beide Varianten zu kombinieren: waschbare Windeln zu Hause und Wegwerfwindeln außerhalb des Hauses.

Wie auch immer Sie sich letztendlich entscheiden, unsere Vergleiche können Ihnen dabei helfen, mit waschbaren Windeln zu beginnen oder die besten Einwegwindeln auszuwählen, die durch unsere Tests bestätigt wurden.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar