Das Beste Wireless-Ladegerät

Aktualisiert am 6. Dezember 2022

Nach 14 Stunden Recherche, der Vorauswahl von 14 Modellen und dem Test von 4 Modellen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass das beste Wireless-Ladegerät das Belkin Boost Up Stand ist, weil es im Alltag so praktisch ist.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste High-End

Belkin Boost Up Stand

Als einziges Apple-zertifiziertes Modell in unserer Auswahl wurde es ursprünglich für Geräte mit dem Apple-Logo entwickelt. Dies hindert ihn jedoch nicht daran, für jedes Gerät verwendbar zu sein und eine recht ansprechende Leistung zu bieten.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Belkin Boost Up Stand

Der Boost Up Stand ist zweifellos das praktischste Ladegerät in unserer Auswahl. Bei unseren Tests haben wir vor allem seine Ergonomie geschätzt. Man kann sein Smartphone im Hoch- oder Querformat aufstellen, und die Neigung ist zwar fix, aber bequem genug, um während des Ladevorgangs auf den Bildschirm zu schauen. Das vollständige Aufladen unseres Test-Smartphones dauerte etwas weniger als 2 Stunden, was der vom Hersteller angegebenen Leistung von 10 W (7,5 W beim iPhone) entspricht. Dazu ist es weiterhin notwendig, das in der Verpackung enthaltene Netzteil zu verwenden. Der einzige Fehler, den wir festgestellt haben, ist eine leichte Erwärmung des Smartphones, da es keine Ventilatoren in der Halterung gibt.

 

 

Beste billig

Ikea Livboj

Das einfachste und erschwinglichste Ladegerät in unserer Auswahl. Es tut das, wofür es entwickelt wurde, nicht mehr und nicht weniger. Sein markentypisches Design ist besonders unauffällig.

5.00 € auf Ikea

Ikea Livboj

Das Ikea-Ladegerät Livboj ist eine besonders erschwingliche Lösung für Nutzer, die nichts von Schnellladung halten. Es liefert eine Leistung von 5 W, mit der unser Test-Smartphone in etwa 4 Stunden vollständig aufgeladen werden konnte. Obwohl es nicht das schnellste Gerät ist, gefiel uns die moderate Leistung, mit der die Auswirkungen auf die Lebensdauer des Akkus begrenzt werden konnten. Als wir das Smartphone abholten, gab es keine Anzeichen für eine Erwärmung. Das Design ist minimalistisch und auf dem Pad befindet sich nur ein gummiertes Kreuz, das den Standort des Smartphones anzeigt.

 

Beste Mittelklasse

Anker PowerWave Stand

Dieses Modell ist etwas günstiger als sein Konkurrent, bietet eine sehr gute Leistung und ist dabei recht praktisch zu verwenden. Er ist sowohl mit Qi-Ladung als auch mit dem iPhone kompatibel.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Anker PowerWave Stand

Das Powerwave ist sowohl in der Pad– als auch in der Standversion eine hervorragende Lösung, wenn Sie auf schnelles kabelloses Laden umsteigen möchten, ohne sich dabei in Unkosten stürzen zu müssen. Als wir unser Test-Smartphone in den Powerwave steckten, hatten wir eine Leistung von 10 W und konnten es in nur 2 Stunden vollständig aufladen. Das iPhone und andere Qi-kompatible Smartphones haben eine Leistung von 7,5 W bzw. 5 W. In Bezug auf die Ergonomie hat uns der Stand überzeugt, da das Telefon im Hoch- oder Querformat aufgestellt werden kann. Die Stabilität des Smartphones schien uns jedoch geringer zu sein als bei seinem direkten Konkurrenten, weshalb es sich um eine Alternative handelt. Beachten Sie, dass das PowerWave 10 zwei USB-Anschlüsse hinzufügt, wobei ein Netzteil mitgeliefert wird.

 

Billige Alternative

Eono C1

Dieses Pad-Ladegerät hat die Besonderheit, dass es mit kompatiblen Geräten eine Schnellladung von maximal 15 W bietet. Es ist mit allen Smartphones auf dem Markt kompatibel (Qi- und Apple-Ladung).

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Eono C1

Das Eono C1 wird von einer Amazon-Marke angeboten. Es handelt sich um ein gut zusammengestelltes Ladepad, das eine hohe Leistung erbringen kann. Dieser Höchstwert kann jedoch nur mit einem Netzteil erreicht werden, das den QuickCharge-Standard 2.0 oder 3.0 (12 V/2 A) erfüllt. Sie müssen also ein paar Euro mehr ausgeben, um sich auszustatten und das Beste aus diesem Gerät herauszuholen. In unseren Tests haben wir nur eine Leistung von 10 W erzielt, da wir kein passendes Netzteil hatten (unser Netzteil war QC 3.0 9 V/2 A kompatibel). Dies macht ihn also finanziell weniger interessant als seinen direkten Konkurrenten, aber wenn Sie eine hohe Leistung benötigen, ist er die günstigere Lösung.

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste High-EndBeste billigBeste MittelklasseBillige Alternative
Belkin Boost Up Stand Ikea Livboj Anker PowerWave Stand Eono C1
Als einziges Apple-zertifiziertes Modell in unserer Auswahl wurde es ursprünglich für Geräte mit dem Apple-Logo entwickelt. Dies hindert ihn jedoch nicht daran, für jedes Gerät verwendbar zu sein und eine recht ansprechende Leistung zu bieten. Das einfachste und erschwinglichste Ladegerät in unserer Auswahl. Es tut das, wofür es entwickelt wurde, nicht mehr und nicht weniger. Sein markentypisches Design ist besonders unauffällig. Dieses Modell ist etwas günstiger als sein Konkurrent, bietet eine sehr gute Leistung und ist dabei recht praktisch zu verwenden. Er ist sowohl mit Qi-Ladung als auch mit dem iPhone kompatibel. Dieses Pad-Ladegerät hat die Besonderheit, dass es mit kompatiblen Geräten eine Schnellladung von maximal 15 W bietet. Es ist mit allen Smartphones auf dem Markt kompatibel (Qi- und Apple-Ladung).
49.99 € auf Amazon 5.00 € auf Ikea 24.99 € auf Amazon 16.99 € auf Amazon

 

800+ Vergleiche
1000+ Tests
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Ein drahtloses Ladegerät ist, wie der Name schon sagt, für das Aufladen eines Geräts bestimmt, das mit Induktionsladung kompatibel ist. Um die verschiedenen Produkte auf die Probe zu stellen, haben wir daher unser Test-Smartphone, ein Galaxy S20 FE, in einer realen Situation verwendet.

Wir haben die verschiedenen Ladegeräte mit dem vom Hersteller empfohlenen Netzteil (sofern verfügbar) verbunden und das Telefon auf den dafür vorgesehenen Bereich gelegt, um die Leistung der verschiedenen Produkte zu bewerten. Parallel dazu haben wir natürlich auch die Ergonomie getestet, indem wir verschiedene Positionen ausprobierten, während wir das Telefon während des Ladevorgangs benutzten.

 

Wie wählt man ein Wireless-Ladegerät aus?

Das kabellose Laden ist seit einigen Jahren auf dem Markt. Mittlerweile hat es sich demokratisiert und ist in vielen Geräten vom Mittelklasse- bis zum High-End-Segment zu finden. Daher ist es sinnvoll, nach einem Ladegerät zu suchen, das für dieses neue System geeignet ist.

Chargeur à induction pour smartphone
Drahtloses Laden verbreitet sich zwischen den verschiedenen Preisklassen… Ladegeräte tun es ihnen gleich | Source: Selectos

Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, haben wir einige Kriterien festgelegt, auf die Sie achten sollten:

  • Der Typ: Bei diesem Kriterium hängt Ihre Wahl von Ihren Bedürfnissen ab. Das Pad ist das grundlegendste System und wird flach unter Ihr Smartphone gelegt. Mit dem Standfuß können Sie es so positionieren, dass Sie Ihre Benachrichtigungen leicht abrufen können. Das letzte ist das Doppelladegerät, das über zwei Ladebereiche verfügt, um z. B. Ihre Smartwatch und Ihr Telefon parallel aufzuladen. Einige Hersteller, wie Samsung, haben vorgesehen, dass das Pad auch als Stand verwendet werden kann.
Chargeur à induction pour smartphone
Es gibt verschiedene Arten von Ladegeräten, die für unterschiedliche Zwecke geeignet sind | Source: Selectos
  • Ladekapazität und Leistung: Die Standardleistung ist auf 5 W beschränkt, aber iPhones können bis zu 7,5 W und Samsung-Geräte bis zu 10 W leisten. Dies wirkt sich natürlich auf die Kompatibilität des Ladegeräts aus. Allerdings ist Leistung nicht alles und zwei Modelle mit gleicher Leistung können eine unterschiedliche Ladezeit aufweisen. Das Ergebnis hängt vor allem davon ab, wie gut die Heizung funktioniert. Teurere Modelle verfügen über einen speziellen Lüfter.
Chargeur à induction pour smartphone
Die Ergonomie berücksichtigt auch die Möglichkeiten, das Smartphone zu positionieren | Source: Selectos
  • Ergonomie: Sie hängt mit den physischen Elementen auf dem Ladegerät zusammen, d. h. mit der Form, den Materialien und dem Vorhandensein eines potenziellen Displays. Ersteres wirkt sich auf die Stabilität des Ganzen aus: Das Handy muss gut gehalten werden, um das Risiko zu minimieren, dass es herunterfällt. Die Wahl der Materialien verbessert das Ergebnis, z. B. durch die Verwendung von Gummi oder Kunstleder. Das Display, das häufig mit einer LED ausgestattet ist, sorgt für Sicherheit und verhindert, dass der Ladevorgang aktiviert wird, wenn das Telefon nicht anwesend ist.
Chargeur à induction pour smartphone
Einige Ladegeräte verfügen über zusätzliche Anschlüsse, um andere Geräte per Kabel aufzuladen | Source: Selectos
  • Die Anschlüsse: Sie dienen der Stromversorgung des Ladegeräts selbst, ermöglichen aber auch das Aufladen anderer Geräte. Für die Energieversorgung ist es am besten, auf ein Micro-USB- oder USB-C-System zu setzen, bei dem das Kabel leichter austauschbar ist. Bei den Anschlüssen ist es immer ein Bonus, wenn ein oder mehrere zusätzliche USB-Anschlüsse vorhanden sind.

 

Ehrenhafte Erwähnungen

Apple MagSafe (39.00 € bei der Veröffentlichung): Spezifisch für Apple. Dieses Ladegerät von Apple ist speziell für Apple-Produkte konzipiert. Es ermöglicht den neuesten Modellen eine maximale Schnellladung (15 W) und sorgt dank des integrierten Magnetsystems für eine gute Ausrichtung. Wir haben es aufgrund seiner einzigartigen Kompatibilität aus unserer Auswahl ausgeschlossen.

Mophie Powerstation Hub (64.66 € bei der Veröffentlichung): Ein ganz besonderes Modell, das mehrere sehr relevante Funktionen in sich vereint. Es handelt sich um einen Netzadapter, der auch als Powerbank fungiert (6100 mAh Kapazität) und mit dem drahtlosen Qi-Ladeverfahren (5 W) kompatibel ist. Er wird mit einer Vielzahl von Aufsätzen geliefert, sodass Sie ihn auch auf Reisen mitnehmen können. Außerdem verfügt es über zwei USB-A-Anschlüsse (15 W) und einen USB-C Power Delivery-Anschluss (18 W). Aufgrund seiner speziellen Ausrichtung haben wir ihn aus unserer Hauptauswahl gestrichen.

Belkin BoostCharge Pro (129.99 € bei der Veröffentlichung): Eine Ladestation speziell für Apple. Wie das ursprüngliche MagSafe-Ladegerät ist auch dieses Modell von Belkin auf Apple-Produkte ausgerichtet und lädt Ihre gesamte Apple-Ausrüstung auf. Es verfügt über drei Ladepunkte für Ihr iPhone, Ihre Apple Watch und Ihre AirPods. Die verfügbare Leistung erreicht den von der Marke zugelassenen Höchstwert von 15 W. Dank seines einfachen und schlichten Designs lässt sich das Gerät außerdem problemlos in Ihre Einrichtung integrieren. Es wird aus demselben Grund erwähnt wie das ursprüngliche MagSafe-Ladegerät.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar