Das Beste Smart Band

Aktualisiert am 28. November 2022

Nach 40 Stunden Recherche unter 23 Modellen, von denen 12 getestet wurden, sind wir der Meinung, dass das Xiaomi Smart Band 7 die beste Wahl für alle Altersgruppen in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste Mittelklasse

Xiaomi Smart Band 7

Seine vielen Funktionen, der größere und schönere Bildschirm, die längere Akkulaufzeit, die Einfachheit und die zuverlässige Verbindung sind seine größten Stärken. Er ist angenehm zu tragen und zu benutzen.

69.99 € sur Amazon 49.00 € sur Fnac 49.00 € sur Darty 49.84 € sur Cdiscount 49.99 € sur Electro-depot 50.00 € sur Boulanger
Voir plus d'offres

Xiaomi Smart Band 7

Dieses leichte und unauffällige, bequeme Armband bietet eine Vielzahl von Funktionen, die sowohl für Gelegenheitssportler als auch für den Durchschnittsmenschen geeignet sind. Es gibt keine großen Neuerungen im Vergleich zur Vorgängerversion, aber das Display ist größer und noch schöner, die Akkulaufzeit ist länger und es gibt mehr Aktivitäten (110 Sportmodi) und Trainingsdaten. Außerdem verfügt er über NFC und eine zuverlässige Verbindung. Bei unserem Test haben wir zwar die Einfachheit der App geschätzt, aber wir fanden sie nicht sehr umfassend und analytisch. Außerdem gibt es keinen Helligkeitssensor, was uns nachts manchmal gestört hat, und wir bedauern, dass es keinen GPS-Chip gibt.

 

 

Beste billig

Xiaomi Mi Band 6

Für seinen Preis bietet dieses Armband viele Funktionen und eine bemerkenswerte Bildschirmqualität, die jedoch die Akkulaufzeit nicht beeinträchtigt. Außerdem ist es einfach zu bedienen.

39.99 € sur Amazon

Xiaomi Mi Band 6

Auch wenn ein GPS-Sensor fehlt, hat es eine sehr gute Bildschirmqualität und eine gute Akkulaufzeit. Mit dem zusätzlichen Pulsoximeter und den 30 Sportmodi verbessert er sowohl die Gesundheits- als auch die Sportfunktionen, auch wenn er eher für einen allgemeinen Gesundheitscheck geeignet ist. Die üblichen Stärken des Geräts sind die einfache Handhabung, die intuitive Anwendung und das praktische magnetische Ladegerät.

 

Beste High-end

Fitbit Charge 5

Die Integration einiger innovativer Gesundheitsfunktionen ist seine größte Stärke, die ihn in Kombination mit einer besseren Bildqualität trotz seines hohen Preises zu einem zuverlässigen und interessanten Produkt macht.

Patientez… Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites

Fitbit Charge 5

Mit seiner hervorragenden Bildschirmqualität, den neuen, erweiterten Funktionen, der interessanten App und den präzisen Sensoren ist es eines der besten verbundenen Armbänder für die Gesundheit. Tatsächlich kann es jetzt auch Stressbewältigung, Erholung und Herzfrequenzschwankungen messen – innovative Optionen für diese Art von Zubehör. Während unseres Tests haben wir dennoch einige Schnittstellenfehler und das Fehlen einiger verbundener Funktionen festgestellt, ganz zu schweigen von seinem überhöhten Preis und der Notwendigkeit, ein Abonnement abzuschließen, um es in vollem Umfang nutzen zu können.

 

Mittelklasse Alternative

Huawei Band 7

Dieses ausdauernde Zubehör ist mit seiner Vielzahl an Funktionen vor allem dem Sport und der Gesundheit gewidmet. Es hat ein schönes Display, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine interessante Schnellladefunktion.

Voir le prix sur Amazon

Dieses etwas dünnere und leichtere Armband ist elegant und angenehm zu tragen. Es verfügt über einen schönen 1,47″ AMOLED-Bildschirm, der in den meisten Situationen leicht abzulesen ist. Seine Benutzeroberfläche ist intuitiv und die Huawei Health App ist ziemlich vollständig. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 2 Wochen und auch wenn sie bei der Nutzung geringer ausfällt, ist sie dennoch überzeugend. Und dank der Schnellladefunktion können Sie sich in nur wenigen Minuten darauf verlassen. Seine physische Taste ist ebenfalls praktisch. Es gibt 96 Sportmodi und eine große Menge an Connected-, Gesundheits- und Sportfunktionen. Trotzdem vermisst man GPS, NFC und den Umgebungslichtsensor, und es gibt nur wenige Verbesserungen im Vergleich zu seiner Vorgängerversion.

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste MittelklasseBeste billigBeste High-endMittelklasse Alternative
Xiaomi Smart Band 7 Xiaomi Mi Band 6 Fitbit Charge 5 Huawei Band 7
Seine vielen Funktionen, der größere und schönere Bildschirm, die längere Akkulaufzeit, die Einfachheit und die zuverlässige Verbindung sind seine größten Stärken. Er ist angenehm zu tragen und zu benutzen. Für seinen Preis bietet dieses Armband viele Funktionen und eine bemerkenswerte Bildschirmqualität, die jedoch die Akkulaufzeit nicht beeinträchtigt. Außerdem ist es einfach zu bedienen. Die Integration einiger innovativer Gesundheitsfunktionen ist seine größte Stärke, die ihn in Kombination mit einer besseren Bildqualität trotz seines hohen Preises zu einem zuverlässigen und interessanten Produkt macht. Dieses ausdauernde Zubehör ist mit seiner Vielzahl an Funktionen vor allem dem Sport und der Gesundheit gewidmet. Es hat ein schönes Display, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine interessante Schnellladefunktion.
59.99 € auf Amazon
Patientez... Nous cherchons le prix de ce produit sur d'autres sites
179.95 € auf Amazon 60.32 € auf Amazon

 

800+ Vergleiche
1000+ Tests
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Zu Beginn haben wir jedes Armband mehrere Tage lang getragen, um seine tatsächliche Nutzung im Alltag zu beurteilen. Auf diese Weise konnten wir bereits die Ergonomie, den Tragekomfort, die Akkulaufzeit und die Handhabung der App beurteilen. Die Bildschirmqualität wurde bei hellem Sonnenlicht und in einem dunklen Raum untersucht, um die Sichtbarkeit bei verschiedenen Lichtverhältnissen zu beurteilen.

Wir haben mehrere Stunden damit verbracht, durch die Menüs zu navigieren und alle Funktionen zu testen. Daher trugen wir die Armbänder mehrere Nächte hintereinander und überprüften bestimmte Sportarten (darunter hauptsächlich Laufen und mehrere Modi, die dem Radfahren gewidmet waren). Bei der Herzfrequenz haben wir die Ergebnisse mit zuverlässigen verbundenen Uhren oder Pulssensoren von Fitnessgeräten verglichen.

 

Wie wählt man ein Smart Band aus?

Ob einfacher Aktivitätssensor, Schrittzähler, Survival-GPS für den modernen Abenteurer oder sportorientierte Smartwatch – auf dem Markt für Smart Bands findet jeder etwas für sich… Vorausgesetzt, man weiß, wonach man sucht!

Bracelets Connectés

Hier ist eine Liste der Kriterien, die Sie vor dem Kauf Ihres Zubehörs beachten sollten:

  • Sensoren: Sie berechnen eine Reihe von Indizes, z. B. die Anzahl der Schritte, den Herzschlag, eine Route, den Sauerstoffgehalt im Blut oder die Intensität des Sonnenlichts. Aber Sie sollten wissen, dass sich die Anzahl der Sensoren umso stärker auf die Akkulaufzeit auswirkt, je mehr Sensoren vorhanden sind. Das GPS ist somit einer der verbrauchsintensivsten Sensoren.
  • Funktionen: Zu den gängigsten Funktionen gehören Kalorienverbrauch, Schlafstatistiken, Rhythmus, Zeit, Entfernung, Herzschlag usw. Bei teureren Modellen können Sie sogar auf Nachrichten antworten, die Musik steuern, eine GPS-Funktion, eine Abschaltautomatik, einen Wecker, eine Stoppuhr, … haben. Wenn die GPS-Funktion für Sie unverzichtbar ist, empfehlen wir Ihnen, sich unseren Vergleich anzusehen, der den GPS-Uhren gewidmet ist.
  • Design: Dieses Element ist immer subjektiv. Da ein Smartband jedoch ständig getragen werden soll, sollten Sie ein Band wählen, das Ihnen gefällt und das Sie bequem tragen können. In dieser Hinsicht haben austauschbare Armbänder einen gewissen Vorteil. Wenn ein Display eingebaut ist, muss es gut ablesbar sein. Idealerweise hat es ein entspiegeltes, farbiges OLED-Panel und ist groß.

Xiaomi Mi Band 5

  • Betriebsdauer: Es muss festgestellt werden, auf welche Weise das Gerät mit Strom versorgt wird, entweder über Batterien oder über einen Akku. Batterien können mehrere Monate halten, während ein ordentlicher Akku eine Laufzeit von etwa einer Woche hat, die je nach Nutzung und Aktivierung der Funktionen variiert. Im Vergleich zu Smartwatches bietet das Smartband eine wesentlich längere Akkulaufzeit. Bei einigen Spitzenmodellen kann die Akkulaufzeit bis zu drei Wochen betragen.
  • Die App: Mit der App können Sie die Ergebnisse Ihrer Aktivitäten verfolgen und Ihre Einstellungen vornehmen. Je mehr Funktionen sie hat, desto genauer wird sie sein. Einige Apps beinhalten Sport-Coaching, Herausforderungen oder Tipps zur Verbesserung Ihres Lebensstils.
  • Verwendungszweck: Einige sind eher für die Gesundheit gedacht, andere eher für den Sport. Achten Sie in diesem Zusammenhang darauf, dass das Programm zur ausgeübten Sportart passt. Zum Beispiel sollte er beim Schwimmen zu 100 % wasserdicht sein. Beim Radfahren und Laufen ist auch eine GPS-Funktion interessant.

Fitbit Inspire Hr

 

Andere Smart Bands, die wir empfehlen

Amazfit Band 5 (19.97 € bei der Veröffentlichung): Ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis für diejenigen, die Einfachheit suchen. Im Vergleich zu seinem Konkurrenten hat es einen ähnlichen Look und einen ebenso hochwertigen Bildschirm, wodurch es leicht zu lesen und während unserer Handhabung zu bedienen ist. Er verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, verzichtet aber auf GPS. In unserem Test fanden wir die Anwendung sehr intuitiv und das Gerät hat eine der besten Akkulaufzeiten auf dem Markt. Allerdings gibt es deutlich weniger Sportmodi und er ist etwas kleiner, was auch zu einer kleineren Schrift auf dem Display führt.

Huawei Band 6 (54.99 € bei der Veröffentlichung): Ein Design, das einer Uhr ähnelt, ein wunderschönes Display, eine hohe Ausdauer und viele Sportmodi. Nach unserem Test haben wir festgestellt, dass das Fehlen von GPS ein Manko ist, dass aber alle seine Sensoren sowohl den Sport- als auch den Gesundheitsbereich abdecken. Auch wenn es ihm etwas an Ergonomie mangelt (wie z. B. das Fehlen eines Lichtsensors und eines Energiesparmodus), ist er dennoch funktionsreich, ausdauernd und einfach zu verstehen.

Xiaomi Redmi Smart Band Pro (49.90 € bei der Veröffentlichung): Langer und bequemer Gebrauch. Seine Stärken liegen in der Bildschirmqualität, der Handhabung und der Ausdauer, während seine Schwächen in einer wenig entwickelten Anwendung, der Ungenauigkeit einiger Sensoren und dem Fehlen von GPS zu finden sind. Er eignet sich für eine normale Person, die ihren Gesundheitszustand im Auge behalten möchte und/oder gelegentlich Sport treibt. Regelmäßige Sportler sollten jedoch die Finger davon lassen, da die Analysen zu begrenzt und/oder nicht genau genug sind.

 

Andere Smart Bands, die wir getestet haben

Oppo Band (63.47 € bei der Veröffentlichung): Schöne Vorzüge, aber ein schlechteres Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Qualität des Bildschirms, die Einfachheit, der Komfort und die sekundären Funktionen sind seine Stärken, aber es fehlen einige Metriken und Funktionen, wie z. B. das Fehlen eines GPS-Sensors. Für regelmäßige Sportler ist die Uhr daher nicht zu empfehlen, aber aufgrund ihrer sekundären Verbindungsoptionen und der Gesundheitsüberwachung ist sie dennoch interessant.

Huawei Band 4 Pro (63.99 € bei der Veröffentlichung): Gut für Sport, aber weniger ausdauernd und ein kleinerer Bildschirm. Neben der guten Akkulaufzeit spricht dieses Modell ein breites Publikum an, da es einfach zu bedienen ist und auch für Triathleten interessante Optionen bietet. Die hervorragende Bildschirmqualität, die Ergonomie und die App überzeugen, während die Funktionen einen GPS-Sensor umfassen, der für Sportler sehr nützlich ist. Allerdings ist der Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ungewöhnlich hoch. 

Garmin Vivofit 4 (69.99 € bei der Veröffentlichung): Gute Unabhängigkeit, lange Akkulaufzeit und genaue Sportprogramme, aber eine deutlich schlechtere Bildschirmqualität. Seine Bildschirmqualität beeinträchtigt den Benutzerkomfort und die Handhabung seiner App ist nicht immer einfach, obwohl seine Analysen weiter gehen. Wir könnten dieses Modell also einem erfahrenen oder sogar fortgeschrittenen Sportler empfehlen, der bei der Ergonomie Abstriche machen kann. Gegenüber dem Garmin Vivofit 4 haben wir also sehr gemischte Gefühle.

Fitbit Luxe (94.99 € bei der Veröffentlichung): Ein Muss in Bezug auf Zuverlässigkeit und umfassende Betreuung, aber ein leichter Mangel an Reaktionsfähigkeit, Funktionalität und Ausdauer. Während das elegante und schlanke Design angenehm zu tragen ist, ist es nicht das bequemste zu lesen. Wir empfehlen es eher einem weiblichen Publikum, das sich mit den Minimaloptionen zufrieden gibt und ihren Schmuck durch ein hypermodisches Armband ersetzen möchte. Aber bei diesem Preis bleiben wir ein wenig auf der Strecke, vor allem wenn man den Preis für das Abonnement noch mit einrechnet.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar