Der Beste Füllfederhalter

Aktualisiert am 12. Dezember 2022

Nach 8 Stunden Recherche, der Analyse von 34 Modellen und dem Test von 10 Modellen haben wir schließlich festgestellt, dass der Schneider Ceod Shiny derzeit den besten Füllfederhalter auf dem Markt darstellt.

Dieser Vergleich ist zu 100 % unparteiisch zertifiziert und hält sich an unseren Auswahlprozess.

Unsere Wahl, Beste billig

Schneider Ceod Shiny

Dieser Füllfederhalter kombiniert eine schöne Schreibqualität mit einem ultrabequemen Griff, dank einer Edelstahlfeder mit Iridiumspitze und einem ergonomischen, gummierten Griff, der für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet ist.

10.40 € auf Amazon

Schneider Ceod Shiny

Auch wenn sein Körper nur scheinbar metallisch ist, da er aus Kunststoff besteht, hat ihn das nicht davon abgehalten, 2020 den German Design Award zu gewinnen. Wir haben uns jedoch nicht mit dieser Auszeichnung zufrieden gegeben, um ihn in unsere Auswahl aufzunehmen. Nach unseren Tests können wir sagen, dass er den besten Kompromiss zwischen Komfort in der Hand und flüssigem Schreiben darstellt. Der dreieckige Gummigriff erleichtert die Positionierung der Finger und liegt angenehm in der Hand, während die Feder leicht über das Papier gleitet, ohne zu viel Tinte zu verschütten. Sein Preis ist nur ein weiteres Argument dafür, dass er ein erstklassiger Füllfederhalter für den Alltag ist, sowohl für Schüler als auch für Studenten oder Berufstätige.

 

 

Beste Mittelklasse

Pilot MR Retro Pop

Das Schreibgerät zeichnet sich durch seine lebendigen Farben aus, aber das ist nicht seine einzige Qualität, denn es schreibt sehr flüssig und liegt gut in der Hand, so dass man auch stundenlang Notizen machen kann.

20.04 € auf Amazon

Pilot MR Retro Pop Collection

Die Bilanz unseres Tests ist positiv für diesen Füllfederhalter, dessen leuchtende Farben uns auf Anhieb gefallen. Er zeichnet sich durch eine gute Strichqualität aus, die durch eine besonders widerstandsfähige Stahlfeder unterstützt wird. Der Schreibfluss ist leicht, wenn nicht sogar etwas unregelmäßig, aber das stört nicht weiter beim Schreiben und die Tinte trocknet für Linkshänder recht schnell. Der Griff ist angenehm, auch wenn die Fuge zwischen dem Greifraum und dem Schaft des Stiftes ziemlich ausgeprägt ist: Die positive Folge ist, dass man gezwungen ist, den Stift richtig zu halten, um keine Schmerzen in den Fingern zu bekommen. Obwohl es sich um den schwersten Stift in unserer Auswahl handelt, fanden wir ihn in der Praxis recht ausgewogen und schätzten sein hochwertiges Metalldesign.

 

Beste High-end

Waterman Hemisphere

Dieses Modell zeichnet sich vor allem durch sein gepflegtes Äußeres und seine Schachtel aus, wodurch es sich ideal als Geschenk eignet. Seine Griffigkeit und sein Schriftbild machen ihn eher für kurze Notizen geeignet.

58.71 € auf Amazon

Waterman Hemisphere

Dieser Kugelschreiber aus verchromtem Edelstahl mit 23k vergoldeten Beschlägen hat einen schlanken, aber langen Schaft und Griffbereich. Die Feder ist ebenfalls lang und vergoldet und gleitet gut über das Papier. In unseren Tests fanden wir jedoch, dass der Stift eher für gelegentliches Schreiben (Anmerkungen, Unterschriften usw.) als für lange Notizen geeignet ist, da es ihm auf Dauer an Komfort fehlen kann. Dieser Füllfederhalter hat seinen Platz in unserer Auswahl vor allem seiner hochwertigen Verarbeitung und seinem eleganten Finish zu verdanken, die ihn zu einem ebenso dekorativen wie praktischen Gegenstand machen.

 

Billige Alternative

Maped Nightfall

Dieser Füllfederhalter ist leicht und liegt gut in der Hand. Wir halten ihn für die beste Wahl für junge Schulkinder, die gerade das Schreiben lernen, obwohl sein Gehäuse aus weniger hochwertigem Kunststoff besteht.

5.49 € auf Amazon

Maped Nightfall

Dieses Modell hat sich in unseren Tests schnell durch seine komfortable Handhabung hervorgetan. Der dreieckige Griff mit seiner weichen Beschichtung hilft, die Finger in die richtige Position zu bringen und ist sehr angenehm. Außerdem ist der gesamte Stift leicht, sodass er auch lange Arbeitssitzungen ohne Schmerzen überstehen kann. Die Iridiumspitze haftet ein wenig auf dem Papier, sodass das Schreiben langsamer und weniger flüssig ist als bei anderen Modellen, aber das kann für ein Kind, das das Schreiben übt, durchaus in Ordnung sein. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis für diese Art der Nutzung sehr überzeugend ist.

 

Mittelklasse Alternative

Parker IM

Es handelt sich um ein schlichtes und effizientes Modell, das für diejenigen geeignet ist, die einen guten Füllfederhalter suchen, nicht mehr und nicht weniger. Allerdings muss man das etwas höhere Gewicht schätzen, das auf die Konstruktion aus rostfreiem Stahl zurückzuführen ist.

31.79 € auf Amazon

Parker IM

Die Leistung dieses Allrounders entspricht den Erwartungen, die man an einen klassischen Füllfederhalter stellt: Das Schreiben ist flüssig, der Tintenfluss ist völlig in Ordnung und die Hand liegt gut in der Hand, um kurze Notizen zu machen. Unsere Tests haben jedoch gezeigt, dass der Strich etwas breiter ist als bei der Konkurrenz, obwohl die Stahlspitze der Größe M eigentlich Standard ist. Vom Format her ist er etwas breiter als der Parker Jotter, weshalb uns sein Griff besser gefiel, auch wenn der Platz für die Finger für unseren Geschmack etwas zu kurz ist. 

 

Unsere Auswahl

Unsere Wahl, Beste billigBeste MittelklasseBeste High-endBillige AlternativeMittelklasse Alternative
Schneider Ceod Shiny Pilot MR Retro Pop Waterman Hemisphere Maped Nightfall Parker IM
Dieser Füllfederhalter kombiniert eine schöne Schreibqualität mit einem ultrabequemen Griff, dank einer Edelstahlfeder mit Iridiumspitze und einem ergonomischen, gummierten Griff, der für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet ist. Das Schreibgerät zeichnet sich durch seine lebendigen Farben aus, aber das ist nicht seine einzige Qualität, denn es schreibt sehr flüssig und liegt gut in der Hand, so dass man auch stundenlang Notizen machen kann. Dieses Modell zeichnet sich vor allem durch sein gepflegtes Äußeres und seine Schachtel aus, wodurch es sich ideal als Geschenk eignet. Seine Griffigkeit und sein Schriftbild machen ihn eher für kurze Notizen geeignet. Dieser Füllfederhalter ist leicht und liegt gut in der Hand. Wir halten ihn für die beste Wahl für junge Schulkinder, die gerade das Schreiben lernen, obwohl sein Gehäuse aus weniger hochwertigem Kunststoff besteht. Es handelt sich um ein schlichtes und effizientes Modell, das für diejenigen geeignet ist, die einen guten Füllfederhalter suchen, nicht mehr und nicht weniger. Allerdings muss man das etwas höhere Gewicht schätzen, das auf die Konstruktion aus rostfreiem Stahl zurückzuführen ist.
10.40 € auf Amazon 20.04 € auf Amazon 58.71 € auf Amazon 5.49 € auf Amazon 31.79 € auf Amazon

 

800+ Vergleiche
1000+ Tests
100% Impartial

Warum sollten Sie uns vertrauen?

Selectos vergleicht und testet Hunderte von Produkten, um Ihnen zu helfen, bessere Einkäufe zu tätigen. Manchmal erhalten wir eine Provision, wenn Sie über unsere Links einkaufen, wodurch wir unsere Arbeit finanzieren. Mehr erfahren

 

Wie haben wir getestet?

Um diese Füllfederhalter zu testen, haben wir uns natürlich die Zeit genommen, mit jedem einzelnen Füllfederhalter zu schreiben. Zunächst beobachteten wir das allgemeine Aussehen des Füllfederhalters, sein Gewicht und die verwendeten Materialien. Anschließend bewerteten wir den Griffkomfort, insbesondere die Länge und das Material des Griffraums (Platz für die Finger).

Beim Schreiben wurde analysiert, wie flüssig die Feder über das Papier gleitet, wie dick der Strich ist und wie viel Tinte abgegeben wird. Außerdem wurde getestet, wie schnell die Tinte trocknet.

 

Wie wählt man einen Füllfederhalter aus?

Der Füllfederhalter, der ein einzigartiges grafisches und künstlerisches Erlebnis bietet, unterscheidet sich von seinem Pendant, dem Kugelschreiber, zum einen durch seine Schreibqualität – die dicker und anspruchsvoller ist – und zum anderen durch die Art der Tinte, die er verwendet. Statt der üblichen ölbasierten Tinte für Kugelschreiber wird hier ein traditionellerer flüssiger „Brennstoff“ verwendet.

Stylo-plume
Die verschiedenen Modelle, die wir getestet haben | Source: Selectos

Da es auf dem Markt viele verschiedene Modelle gibt und es oft schwierig ist, eine sorgfältige Auswahl zu treffen, haben wir hier einige Merkmale aufgelistet, die Sie berücksichtigen sollten, damit Sie sich für die Lösung entscheiden können, die Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht:

  • Materialien: Während einige Marken eine Metallummantelung anbieten, haben andere ein Gehäuse aus haltbarem Kunststoff wie ABS. Bei der Spitze ist Edelstahl das am häufigsten verwendete Material, aber einige Spitzenmodelle verwenden kleine goldene Akzente, um sie wertvoller zu machen. Je nachdem, welche Materialien Sie wählen, wirken sich diese mehr oder weniger auf das Gewicht und den Preis aus.
Stylo à plume
Es gibt Stifte aus Metall oder aus haltbarem Kunststoff. Je nach Material variieren Preis und Gewicht | Source: Selectos
  • Greifraum: Die Qualität des Schreibens hängt zweifellos davon ab, wie Sie den Stift halten. Deshalb ist der Platz für die Finger besonders wichtig: Er muss lang genug sein, bequem und so, dass die Finger nicht abrutschen. Einige Stifte sind aus Kunststoff, andere aus Silikon und haben spezielle Fingermarkierungen, um die Finger zu positionieren.
Stylo-plume
Gibt es in verschiedenen Größen: extrafein, fein, mittel und breit | Source: Selectos
  • Die Feder: Sie ist einer der wichtigsten Teile Ihres Füllfederhalters, da sie Ihr gesamtes Schriftbild auf dem Papier bestimmt. Es gibt sie in verschiedenen Größen: XF für extrafein, F für fein, M für medium und B für breit. Beachten Sie, dass die Größe M einen hervorragenden Kompromiss darstellt. Sie wird von 80 % der Nutzer bevorzugt.
stylo-plume
Die Qualität des Schreibens hängt davon ab, wie Sie den Stift halten | Source: Selectos
  • Tinte und Patronen: Obwohl die meisten Füllfederhalter Universalpatronen verwenden, die in der Regel in zwei verschiedenen Längen erhältlich sind, funktionieren einige nur mit Patronen, die von der jeweiligen Marke vertrieben werden. Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass die Tinte schnell genug trocknet, damit sie nicht verschmiert, besonders wenn Sie Linkshänder sind.

 

Andere Füllfederhalter, die wir empfehlen

Waterman Allure (17.65 € bei der Veröffentlichung): Ein guter Füller, der nur für Rechtshänder geeignet ist. Dieser Füllfederhalter ist mittelgroß, liegt gut in der Hand, ist aber etwas schwer und gleitet gut über das Papier. Da er jedoch mehr Tinte abgibt als seine Konkurrenten und daher langsamer trocknet, ist er für Linkshänder nicht geeignet, da sie beim Schreiben verschmieren könnten. Sein verchromtes Metallgehäuse und seine Gleitfähigkeit auf dem Papier machen ihn jedoch zu einer interessanten und preisgünstigen Alternative für Rechtshänder.

 

Andere getestete Füllfederhalter

Pilot V-Pen Pro (8.85 € / 2 Stück bei der Veröffentlichung): Günstig, aber nicht nachfüllbar. In unseren Tests schrieben wir flüssig, aber der Stift scheint viel Tinte zu verbrauchen, die auf dem Papier verschmiert. Wir finden es daher schade, dass der Stift nicht nachfüllbar ist, sondern weggeworfen werden kann. Unserer Meinung nach ist der einzige Vorteil dieses 2er-Sets von Füllfederhaltern sein niedriger Preis.

BIC Xpen (8.99 € bei der Veröffentlichung): Es ist unmöglich, ihn vollständig zu testen. Auf dem Papier zeichnet sich dieser Stift durch seine geriffelte Grifffläche aus, die sowohl Rechts- als auch Linkshändern das Greifen erleichtern soll. In der Praxis fanden wir das Kunststoffdesign jedoch sehr unbequem unter den Fingern. Außerdem war es uns nicht möglich, mit dem Stift ein Wort zu schreiben, obwohl die Tintenpatrone voll war… Ein Herstellungsfehler, der vielleicht auf dieses eine Exemplar beschränkt war, aber keinen guten Eindruck auf uns machte.

Lamy Safari (17.28 € bei der Veröffentlichung): Ein enttäuschendes Design aus Kunststoff. Obwohl uns die Tintenanzeige und die Schreibqualität der Feder gefallen haben, war der Stift nicht komfortabel genug, um in unsere Auswahl aufgenommen zu werden. Der dreieckige Griff könnte ein Vorteil sein, wenn er nicht aus Kunststoff wäre. Dies gilt übrigens für den gesamten Stift, der zwar robust ist, aber für diese Preisklasse ästhetisch nicht überzeugend wirkt.

Parker Jotter (20.43 € bei der Veröffentlichung): Zu klein, um bequem zu sein. Obwohl er sehr beliebt ist, hat uns dieser Füllfederhalter in unseren Tests nicht wirklich überzeugt. Er ist sehr kurz und dünn, liegt nicht besonders gut in der Hand und obwohl das Schreiben flüssig ist, wirkt die Tinte verwässert, was zu einem schlechteren Ergebnis auf dem Papier führt. Trotz seines eleganten Designs ist er unserer Meinung nach nicht die beste Wahl in dieser Preisklasse.

 

 

Übersetzt von Selectos

Schreibe einen Kommentar